Aargauer Kunsthaus zeigt mythische Zeichnungen von Emma Kunz

Das Aargauer Kunsthaus zeigt in seiner neuen Ausstellung rund 60 Zeichnungen der Aargauer Künstlerin, Forscherin und und Heilkpraktikerin Emma Kunz. In der Ausstellung "Kosmos Emma Kunz" sind auch bislang noch nie präsentierte Werke zu sehen.

Emma Kunz zeichnete ihre grossformatigen Arbeiten auf Millimeterpapier. Sie nutzte dazu Pendel, Zirkel und Lineal. So geordnet und präzis die Zeichnungen sind, so endlos sind die Demensionen dahinter: Die Arbeiten verweisen auf die Verbindung zu den hellseherischen Fähigkeiten sowie auf Emma Kunz' ganzheitlichen Ansatz, Mensch, Natur und Kunst als etwas Zusammenhängendes zu verstehen.

Zurückgezogen und fern vom Kunstgeschehen lebte Emma Kunz (1892 bis 1963) bereits vor achtzig Jahren vor, was in der Kunst heute selbstverständlich ist, wie das Aargauer Kunsthaus schreibt. Es gehe um einen erweiterten Kunstbegriff, der verschiedenste Handlungsfelder wie Forschung, Medizin, Naturkunde ebenso wie das Übersinnliche, Animistische und Visionäre einbeziehe.

Kunst und Wissenschaft näherten sich bei der Forscherin und Heilpraktikerin einander an. Emma Kunz stellte dem menschzentrierten Weltbild die Naturkräfte als eine von möglichen Perspektiven gegenüber. Die Frage, ob Kunst heilen könne, werde nicht mehr nur im kunsttherapeutischen, sondern auch im gesellschaftlichen Kontext gestellt, erläutern die Ausstellungsmacherinnen.

Internationale Bekanntheit

Vor 48 Jahren waren die mythischen Zeichnungen der in Brittnau AG geborenen Emma Kunz der Öffentlichkeit erstmals präsentiert worden - im Aargauer Kunsthaus. Seither waren die Arbeiten auch in Venedig, München, London, Tel Aviv oder Hongkong zu sehen und wurden von einem internationalen Publikum gefeiert.

In Würenlos AG besteht seit Jahren das Emma Kunz Zentrum. Aion A, die heute noch in Apotheken erhältliche Heilerde, soll Emma Kunz 1942 in einem seit Römerzeiten genutzten Steinbruch in Würenlos entdeckt haben. Es heisst, sie habe damit Anton C. Meier, den Sohn des Steinbruchbesitzers, von der Kinderlähmung geheilt.

Wahrnehmung im Laufe der Zeit

In der Ausstellung im Aargauer Kunsthaus stehen die Zeichnungen von Emma Kunz im Zentrum. Aufgearbeitet wurden auch Interviews mit Zeitzeuginnen und -zeugen, fotografisches Nachlassmaterial, Presseberichte und historisches Filmmaterial. Die Ausstellung will aufzeigen, wie sich die Aufnahme und Resonanz von Emma Kunz' Werken in der Kunstwelt seit ihrer ersten öffentlichen Präsentation im Kunsthaus 1973 veränderten.

In vertiefter Auseinandersetzung mit den Zeichnungen präsentieren fünfzehn nationale und internationale zeitgenössische Kunstschaffende der jüngeren Generation ihre Arbeiten. Viele dieser Werke entstanden für die Ausstellung in Aarau - sie dauert bis zum 24. Mai.

Formel 1

Miami einigt sich mit Formel 1 auf Zehnjahresvertrag

12:20
Grossbritannien

Vereint auf Distanz - Royals nehmen Abschied von Prinz Philip

11:49
Verkehrsunfall

Junge Frau stirbt bei Verkehrsunfall in Trogen AR

11:31
Grossbritannien

US-Beauftragter Kerry mahnt bei Klimaschutz zur Eile

11:28
Rassismus

Corona-Pandemie verlagert Rassismus in den privaten Raum

10:41
Iran

Iranischer Präsident rät Militärs von Kandidatur ab

08:39
Kriminalität

Unbekannte brechen in Moschee ein und stehlen Geld aus Opferstock

08:33
NHL

Patrick Marleau egalisiert Rekord von Gordie Howe

07:39
Spanien

Erster Titel für Messi und Co. in dieser Saison

07:10
Archäologie

Forscher entziffern in Frankreich rekordverdächtige Landkarte

06:16
Bergsturz

Vor 30 Jahren verschüttete ein Bergsturz einen Teil von Randa

06:00
Schweiz - EU

Parmelin: "Werde in Brüssel nicht Boris Johnson spielen"

04:34
Super League

YB - erneut der frühste Meister der Super League?

04:00
Peru

Fünf Soldaten sterben bei Helikopterunglück in Peru

01:25
National League

"Fünf Minuten lang freuen - dann aber am Boden bleiben"

01:07
USA

Biden erstmals als Präsident beim Golfen

00:18
Todesfall

Früherer Fernsehdirektor Peter Schellenberg gestorben

00:12
National League

Lakers, ZSC Lions und Servette schaffen Breaks

23:01
National League

ZSC Lions und Servette schaffen die ersten Breaks

23:01
Italien

Cagliari dreht Abstiegsduell in der Nachspielzeit

23:00
Lugano - Lakers 2:3 n.V.

Lakers bestrafen Lugano

22:57
Fribourg - Servette 3:8

Starker Genfer Auftritt in Freiburg

22:43
Zug - Bern 3:0

Mit einem 3:0 zum 2:1: EVZ mit passender Reaktion

22:25
St. Gallen - Luzern 0:0

93 Minuten für zwei Torchancen

22:24
Lausanne - ZSC Lions 0:3

Die ZSC Lions gehen in Führung

22:21
Super League

657 FCB-Fans geben Saisonkarte ab

22:16
Challenge League

Auf Penalty-Killer Matic ist Verlass

20:44
England

Manchester City verliert Cup-Halbfinal und De Bruyne

20:44
Sion - Zürich 2:2

Der FCZ holt spät einen wichtigen Punkt

20:26
Russland

Russland weist ukrainischen Konsul aus

18:50
Judo

EM-Bronze für Nils Stump

18:48
Brasilien

Brasilien: Gouverneure bitten UN in Corona-Krise um Hilfe

18:18
Deutschland

Flick will die Bayern zum Saisonende verlassen

18:15
Deutschland

Teenager Musiala führt Bayern nahe an die Meisterschale

17:53
Bayern

Entscheidung der K-Frage zwischen Laschet und Söder zieht sich hin

17:52
International

Digitales Kunstwerk von Snowden bringt Millionenspende

17:39
Italien

Blockade von Bootsmigranten: Salvini kommt in Palermo vor Gericht

17:31
Segeln

Nils Theuninck erster Schweizer EM-Medaillengewinner seit 30 Jahren

17:30
Grossbritannien

Harry spricht nach Trauerfeier mit William und Kate

17:28
USA

Pompeo liess Mitarbeiter Hund abholen - Verstösse gegen Ethikregeln

16:56
Motorrad

Weitere Enttäuschung für Lüthi: Startplatz 22 in Portugal

16:54
Deutschland

Kramp-Karrenbauer: Russland bedroht Europas Sicherheit unmittelbar

16:40
Arktis

Was Grönlands Machtwechsel mit der Weltpolitik zu tun hat

16:38
Grossbritannien

Die Royals nehmen Abschied von Prinz Philip

16:34
Valencia-Rundfahrt

Erster Saisonsieg und Gelbes Trikot für Stefan Küng

15:40
Kundgebung

Corona-konformer Protest gegen Syngenta & Co in Basel

15:30
Formel 1

Hamilton knapp vor Red-Bull-Duo

15:17
China

Iran will Atomverhandlungen in Wien nur bedingt fortsetzen

14:39
Myanmar

Neujahrsamnestie: Myanmars Junta entlässt mehr als 23 000 Gefangene

14:07
International

US-Forscher: Bereits mehr als drei Millionen Corona-Tote weltweit

13:50
WM 2022

Katar will nur geimpfte Fans in die Stadien lassen

13:49
Coronavirus - Schweiz

Schaffhauser Polizei: "Gegen Unvernunft gibt es keine Mittel"

13:47
Coronavirus - Schweiz

Knapp 1000 Gegner der Corona-Massnahmen an Demo in Schaffhausen

13:47
Coronavirus - Schweiz

Rund 500 Gegner der Corona-Massnahmen an Demo in Schaffhausen

13:47