Der FC Basel braucht Ruhe und Zeit und Ruhe und Zeit

Es bleibt auch nach dem Medienauftritt von Trainer Ciriaco Sforza an dessen 51. Geburtstag im Verborgenen, was sich in der havarierten Mannschaft des FC Basel in diesen Tagen abspielt.

Sforza konterte alle Fragen mit Standardantworten. Einigermassen konkret äusserte sich der Cheftrainer zum Meisterschaftsspiel Basel -YB vom Mittwoch. Er sagte, mit welcher taktischen Grundeinstellung er das Spiel angehen wolle und dass er "absolut" daran glaube, dass Basel den Match gewinnen könne.

Basel - YB ist das Spiel des Zweiten gegen den Ersten der Super League. Aber es geht nicht um den Meistertitel. Es geht um ein bisschen Prestige. Würde der Match im St.-Jakob-Park viel später in der Saison stattfinden, würde man wohl von einem Kehrausspiel sprechen. Jedenfalls ist das allgemeine Interesse am Ausgang des Spiels vom Mittwoch nicht sehr gross. Am gleichen Tag sind St. Gallen - Servette und Vaduz - Lausanne-Sport vielleicht sogar interessanter.

Zur Sache, zum Zustand des FC Basel und seiner Mannschaft, erfuhren die Journalisten an dem Mediengespräch nichts, so oft sie auch fragten. Oder sie hörten von Sforza, was sie längst wussten: Dass die Sache mit dem abgesetzten und angeblich nur für ein paar Tage in die Ferien geschickten Captain Valentin Stocker eine interne Angelegenheit sei, über die man nichts nach aussen tragen werde. Oder dass die Mannschaft und die Spieler jetzt Ruhe und Zeit und noch einmal Ruhe und Zeit bräuchten. Dass die Stimmung in der Mannschaft gut sei, und dass sich alle jetzt auf das Wichtigste konzentrieren sollen, nämlich auf den Fussball, auf die Spiele, die weiterhin in rascher Folge auf den FCB zukommen werden.

So kommen die nicht ins rotblaue Innenleben eingeweihten Medienleute nicht darum herum, die Ereignisse der letzten Wochen mit ihren Möglichkeiten zu interpretieren und daraus Schlüsse zu ziehen.

Es ist nicht bekannt, ob Valentin Stocker innerhalb der Mannschaft, eventuell gegenüber einzelnen Spielern, gegen Ciriaco Sforza geredet hat. Während oder nach den Trainings vielleicht, oder auch nicht. Aber es ist bekannt, was Stocker in der Pause zwischen den beiden aus Basler Sicht desaströsen Halbzeiten des Cupspiels gegen die Challenge-League-Mannschaft aus Winterthur (2:6) vor den Kameras von SRF sagte: "Die Winterthurer spielen clever und haben ein Konzept. Wir haben im Spiel nach vorne kein Konzept."

Das oft zitierte "Spiel nach vorne" ist allerdings der Fussball schlechthin. Man hat den Ball und will ein Tor schiessen. Den Spielern dies beizubringen und dafür allerlei Strategien, Taktiken und Konzepte zu erarbeiten, ist die oberste Aufgabe des Trainers. Stockers Worte waren kein indirekter Angriff auf Sforza, sondern ein direkter. Und Stocker ritt die Attacke in aller Öffentlichkeit.

Valentin Stocker ist in all seinen Jahren als Profi ein besonnener Spieler, ein besonnener Mensch geworden. Er versteht es, seine Worte abzuwägen und zu dosieren. Spätestens in seinen vier Saisons bei Hertha Berlin hat er mitbekommen, welchem Kodex sich ein Spieler zu unterwerfen hat. Fabian Lustenberger, damals längere Zeit Captain der Berliner, zählt zu Stockers engen Freunden. Wenn er jetzt Basels Trainer frontal und unmissverständlich angreift, weiss Stocker genau, worauf er sich einlässt. Auf ein Seilziehen, das er mit hoher Wahrscheinlichkeit verliert. Die Klubleitung, also VR-Präsident Bernhard Burgener, musste sich zwischen Sforza und Stocker entscheiden. Der Entscheid fiel summa cum laude für Sforza aus.

Wenn Stocker bewusst ein derart hohes persönliches Risiko eingeht, kann dies wohl nur bedeuten, dass er nicht mehr anders konnte. Dass er es als letzte Möglichkeit betrachtete, einen aus seiner Sicht notwendigen Schnitt in der sportlichen Entwicklung oder Fehlentwicklung des FCB zu provozieren. Dieser Schnitt wäre Sforzas Absetzung gewesen.

Südafrika

Flammen zerstören Flächen des Tafelbergs in Kapstadt

20:23
Swiss League

Kloten gewinnt den Final-Auftakt

19:49
Valencia-Rundfahrt

Stefan Küng gewinnt erstmals eine Rundfahrt

19:25
Super League

SFL-CEO Schäfer fordert volle Stadien ab August

19:15
Ägypten

Erneut Zugunglück in Ägypten - neun Tote und rund 100 Verletzte

18:26
UEFA

UEFA warnt Klubs wegen Superliga-Plänen

18:13
Basel - Servette 5:0

Drei Basler Tore in den ersten neun Minuten

18:03
Super League

YB stark wie schon lange und stärker als der Rest

17:58
Super League

Vollzug! YB ist Meister

17:57
YB - Lugano 3:0

YB Meister - ohne Zögern und Wackeln

17:56
Gold Race

Hirschi bei van Aerts Sieg unter den ersten Verfolgern

17:55
Deutschland

Dortmund wahrt leise Hoffnungen auf die Königsklasse

17:36
International

Fauci rechnet Anfang 2022 mit Covid-Impfungen für jüngere Kinder

17:25
Lettland

Lettland fordert medizinische Versorgung für Nawalny

17:15
England

Arsenal und United mühen sich gegen Abstiegskandidaten ab

17:15
England

Youngster Nketiah bewahrt Arsenal in extremis vor Niederlage

17:15
Automobil

Verstappen siegt vor Hamilton

17:14
Italien

Bergamo verabschiedet Titelverteidiger Juve aus Titelrennen

17:11
Geneva Open

Federer bestreitet Geneva Open und Roland Garros

17:09
Geneva Open

Federer erstmals beim Turnier in Genf am Start

17:09
Georgien

EU und USA appellieren an Parlamentarier in Georgien

17:09
Entführung

Entführte achtjährige Mia aus Frankreich in der Waadt gefunden

17:08
Europa

EU-Corona-Hilfen: Rom will Pläne pünktlich in Brüssel abliefern

17:02
Mexiko

"Kleineres Übel": Vargas Llosa für Keiko Fujimori bei Wahl in Peru

16:57
ATP Monte-Carlo

Erster Masters-1000-Titel für Tsitsipas

16:06
Grossbritannien

Fall Greensill: Minister nimmt Ex-Premier Cameron in Schutz

16:03
Syrien

Syrien setzt Präsidentschaftswahl für Ende Mai an

15:58
Italien

Italien steuert Richtung Öffnung - Debatte über Corona-Pass

15:53
Bayern

Machtkampf zwischen Laschet und Söder spitzt sich zu

15:50
USA

Das gibt's doch nicht! Oscar-Superlative zum Mitreden

15:42
Israel

Corona-Todesfälle im Gazastreifen auf Höchstwert

15:33
Europa

Nawalnys Ärzte warnen vor Herzstillstand

15:23
Frankreich

Spektakulär wichtiger Sieg für PSG

15:13
Irland

Irischer Präsident wird 80 und veröffentlicht Buch

14:43
Deutschland

Bayern-Führung ärgert sich über Flicks Kommunikation

14:27
Deutschland

Mit Corona infizierter Günther Jauch weiter in Quarantäne

14:26
Kantonale Wahlen NE

Linke Mehrheit in Neuenburger Regierung wankt

14:14
Kantonale Wahlen NE

Regierungskandidaten müssen in Neuenburg in den zweiten Wahlgang

14:14
Kantonale Wahlen NE

Zwei bisherige FDP-Staatsräte bei Wahlen in Neuenburg in Führung

14:14
Schwingen

Leo Betschart 65-jährig gestorben

13:30
Argentinien

Frankreich verhängt für mehrere Länder Pflichtquarantäne

13:29
Russland

Prag weist wegen Explosion in Munitionslager 18 Russen aus

13:27
Motorrad

12. Platz für Dupasquier - Lüthi wieder im Hintertreffen

13:23
Motorrad

12. Platz für Dupasquier - 2. GP-Sieg für Rookie Acosta

13:23
International

Spannungen in der Ostukraine: OSZE ruft zur Zurückhaltung auf

13:22
Formel 1

Miami einigt sich mit Formel 1 auf Zehnjahresvertrag

12:20
Grossbritannien

Vereint auf Distanz - Royals nehmen Abschied von Prinz Philip

11:49
Verkehrsunfall

Junge Frau stirbt bei Verkehrsunfall in Trogen AR

11:31
Grossbritannien

US-Beauftragter Kerry mahnt bei Klimaschutz zur Eile

11:28
Rassismus

Corona-Pandemie verlagert Rassismus in den privaten Raum

10:41
Iran

Iranischer Präsident rät Militärs von Kandidatur ab

08:39
Kriminalität

Unbekannte brechen in Moschee ein und stehlen Geld aus Opferstock

08:33
NHL

Patrick Marleau egalisiert Rekord von Gordie Howe

07:39
Spanien

Erster Titel für Messi und Co. in dieser Saison

07:10
Archäologie

Forscher entziffern in Frankreich rekordverdächtige Landkarte

06:16
Bergsturz

Vor 30 Jahren verschüttete ein Bergsturz einen Teil von Randa

06:00
Schweiz - EU

Parmelin: "Werde in Brüssel nicht Boris Johnson spielen"

04:34
Super League

YB - erneut der frühste Meister der Super League?

04:00
Peru

Fünf Soldaten sterben bei Helikopterunglück in Peru

01:25
National League

"Fünf Minuten lang freuen - dann aber am Boden bleiben"

01:07
USA

Biden erstmals als Präsident beim Golfen

00:18
Todesfall

Früherer Fernsehdirektor Peter Schellenberg gestorben

00:12
National League

Lakers, ZSC Lions und Servette schaffen Breaks

23:01
National League

ZSC Lions und Servette schaffen die ersten Breaks

23:01
Italien

Cagliari dreht Abstiegsduell in der Nachspielzeit

23:00
Lugano - Lakers 2:3 n.V.

Lakers bestrafen Lugano

22:57
Fribourg - Servette 3:8

Starker Genfer Auftritt in Freiburg

22:43
Zug - Bern 3:0

Mit einem 3:0 zum 2:1: EVZ mit passender Reaktion

22:25
St. Gallen - Luzern 0:0

93 Minuten für zwei Torchancen

22:24
Lausanne - ZSC Lions 0:3

Die ZSC Lions gehen in Führung

22:21
Super League

657 FCB-Fans geben Saisonkarte ab

22:16