19 Menschen in Myanmar zu Tode verurteilt - Neue Proteste gegen Junta

In Myanmar sind nach Medienangaben 19 Menschen zum Tode verurteilt worden.

Sie sollen im Zusammenhang mit der Tötung des Angehörigen eines Militärs schuldig gesprochen worden sein, zitierte am Freitagabend der militäreigene Sender Myawaddy TV eine Junta-Mitteilung. 17 der Verurteilten seien noch auf der Flucht.

Der Vorfall ereignete sich demnach am offiziellen Gedenktag der Armee am 27. März im unter Kriegsrecht stehenden Stadtteil North Okkalapa in Yangon. Anwohnern und örtlichen Medien zufolge handelte es sich bei den Verurteilten um Zivilisten, die gegen den Militärputsch gegen Regierungschefin Aung San Suu Kyi protestiert hatten. Am den Tag hatte die Militärgewalt in Myanmar mit mehr als 100 Toten ihren bisherigen Höhepunkt erreicht.

Junta-Angehörige und Polizisten sollen bei landesweiten Protesten mit scharfer Munition und gezielten Kopfschüssen gegen unbewaffnete Zivilisten vorgegangen sein. "An dem Tag haben sie Menschen in unserem Stadtteil getötet und Schüsse in die Häuser von Zivilisten abgefeuert", sagte Min Min, ein Einwohner North Okkalapas, der Deutschen Presse-Agentur am Samstag. Vor dem jetzigen Todesurteil habe das Militär den Leichnam eines Angehörigen gefunden, sei in die Stadtteile gegangen und habe dafür Menschen verhaftet, warf er der Militärführung vor. "Aber sie können uns töten, wie es ihnen gefällt, und nach den Gesetzen regieren, die ihnen passen."

Am Freitag hatte die Junta von Plänen gesprochen, den von ihr verhängten einjährigen Ausnahmezustand in dem Krisenland "um sechs Monate oder länger" auszudehnen, wie ihr Sprecher Zaw Min Tun in einem Interview des US-Senders CNN sagte. Gleichzeitig versicherte er, dass "freie und faire Wahlen" organisiert würden, wie es von der Verfassung vorgegeben sei. "Die demokratischen Standards in Myanmar werden aber nicht die gleichen sein wie in westlichen Ländern."

Die Militärgewalt bezeichnete er als Reaktion auf Krawalle von Demonstranten. Nach neuer Gewalt gegen Protestierende am Freitag berichteten Medien von Dutzenden Toten in der Stadt Bago. Auch am Samstag gingen landesweit Protestierende auf die Strassen. Angaben zu Opfern gab es zunächst nicht.

Curling

Um einen Olympia-Platz - und um WM-Medaillen

11:18
Kolumbien

Proteste in Kolumbien: Streikende präsentieren Regierung Forderungen

10:24
Grossbritannien

Grossbritannien lockert Corona-Restriktionen deutlich

10:19
Schweiz - EU

Gewerbeverband präsentiert Plan B zum EU-Rahmenabkommen

10:15
Spanien

Kataloniens Separatisten einigen sich auf Regierungskoalition

10:15
Nahrungsmittel

Konsum von Fleischersatzprodukten in der Schweiz nimmt zu

10:03
Chile

Wahl zum Verfassungskonvent in Chile: Unabhängige und Linke stark

09:54
International

UN-Studie führt 745 000 Todesfälle auf Überarbeitung zurück

09:44
Strafurteile

Starker Rückgang der Verurteilungen im Corona-Jahr 2020

09:32
Kryptowährungen

Tesla-Chef Musk schickt Bitcoin auf Dreimonatstief

09:22
Basketball

Atlanta siegt, Lakers verpassen direkte Playoff-Qualifikation

07:43
Coronakrise

Ryanair spürt beginnende Erholung

07:40
NHL

Erfolgreicher Playoff-Auftakt für Fiala und die Wild

06:49
Israel

Raketen aus Gaza - Israel will Einsatz mit "voller Wucht" fortsetzen

05:38
Arbeitsmarkt

Uno fordern Massnahmen gegen Überarbeitung

04:37
Schwimmen

Titelverteidiger Desplanches führt starke Schweizer Delegation an

04:30
Türkei

Türkei lockert Corona-Beschränkungen nach hartem Lockdown

02:33
Krankenkassen

Branchenführer Helsana und CSS zählen mehr Grundversicherte

02:14
Sachsen

Schwere Ausschreitungen beim Wiederaufstieg von Dynamo Dresden

23:49
Italien

Milan nur mit Remis

23:14
Frankreich

Lille nur mit Remis - Paris Saint-Germain rückt heran

23:08
Champions League

Barcelonas Gala zum ersten Champions-League-Titel

22:58
Volleyball

Schweizer Männer mit einem Sieg ohne Wert

21:02
Spanien

Atlético bleibt vorne, Barça scheidet aus

20:54
Deutschland

Dortmund und Wolfsburg für Champions League qualifiziert

20:19
Deutschland

Dortmund für Champions League qualifiziert

20:19
England

Alisson lässt Liverpool hoffen - als Torschütze

19:51
Israel

Netanjahu: "Tun unser Bestes, um zivile Opfer zu vermeiden"

18:52
International

Saudi-Arabien ruft Weltgemeinschaft im Gaza-Konflikt zum Handeln auf

18:39
Österreich

Österreichs Kanzler rechnet mit Anklage, aber nicht mit Verurteilung

18:25
Geneva Open

Stricker mit ATP-Debüt, Laaksonen im Hauptfeld

18:15
Europa

EU kritisiert Russlands neue Liste "unfreundlicher Staaten"

17:31
Europa

Brexit-Minister Frost: EU muss neuen Ansatz für Nordirland finden

17:02
Mountainbike

Pidcock siegt überlegen - Flückiger Dritter, Schurter Siebter

16:55
Mountainbike

Pidcock siegt überlegen - Flückiger rettet Schweizer Ehre

16:55
Giro d''Italia

Bernal feiert Tagessieg und übernimmt Führung

16:51
ATP Rom

Nadal gewinnt French-Open-Hauptprobe gegen Djokovic

16:35
Tennis

Swiatek gewinnt in Rom mit der Höchststrafe

16:35
Iran

Fast 600 Kandidaten für Präsidentenwahl im Iran

16:32
Europa

Le Pen weist erneut Vorwürfe in Scheinbeschäftigungsaffäre zurück

15:51
Rudern

Rol/Merz lösen Olympia-Ticket

15:40
Russland

Wieder steigende Corona-Infektionszahlen in Moskau

15:34
Super League

Jean-Pierre Nsame muss mehrere Monate pausieren

15:33
USA

Biden nimmt Trump-Erlass zu Regeln für Internet-Plattformen zurück

15:24
Schiffsunfall

Kursschiff MS Europa fährt in Luzern rückwärts in Seebrücke

15:12
Solothurner Literaturtage

43. Solothurner Literaturtage: "mehr Publikum als erwartet"

15:01
Motorrad

Jack Miller doppelt in turbulentem Regenrennen nach

14:58
Israel

Papst Franziskus: Waffen im Nahen Osten müssen schweigen

14:44
Verkehrsunfall

Frau fährt in Murten FR in Bahnschranke und verletzt sich

14:43
Orientierungslauf

Elena Roos und Simona Aebersold auf dem OL-Podest

14:40
Kunst

Unautorisierte Banksy-Ausstellung in Basel wegen Erfolgs verlängert

14:18
Türkei

Ausgangsbeschränkungen in Türkei auch nach Ende des Lockdowns

14:03
Indien

Zyklon zieht an Westküste Indiens entlang - Tote und schwere Schäden

13:56
Kommunalwahlen TI

Mario Branda gewinnt Stichwahl um Stadtpräsidium von Bellinzona

13:33
Mountainbike

Linda Indergand erneut beste Schweizerin im Weltcup

13:24
Grossbritannien

Explosion bringt Häuser in England zum Einsturz: Kleinkind stirbt

12:50
Motorrad

Tom Lüthi wirft Punkte ins Kiesbett

11:58
Motorrad

13. Platz von Dupasquier

11:58
Brand

Landwirtschaftshalle und Maschinen gehen im Wallis in Flammen auf

11:45
Europa

Gaza-Konflikt: Sondersitzung der EU-Aussenminister am Dienstag

11:33