Ein brisantes Spiel für Hütter und die Eintracht

Für YB-Meistermacher Adi Hütter ist das Spiel gegen Mönchengladbach ein ganz besonderes. Wenige Tage nach der Bestätigung seines Abschieds aus Frankfurt gastiert er am Samstag beim neuen Arbeitgeber.

Der erste Stopp auf der Abschiedstournee von Trainer Adi Hütter mit Eintracht Frankfurt birgt viel Brisanz. "Es ist nicht der ideale Zeitpunkt", sagte der 51-jährige Vorarlberger am Donnerstag. "Es ist aber auch Klarheit geschaffen worden, man muss Fragen nicht mehr ausweichen." Einen Interessenkonflikt könne er trotz der pikanten Konstellation überhaupt nicht erkennen. "Ich werde alles für den Verein geben, ab Sommer beschäftige ich mich mit Gladbach."

Für Hütters Noch-Klub wie auch für seinen zukünftigen Verein steht viel auf dem Spiel. Mit dem vierten Sieg in Serie würden die Hessen die Chance der Borussia auf einen Europacup-Platz erheblich verringern - und die eigene auf den Einzug in die Champions League weiter verbessern. "Wir wollen das Duell für uns entscheiden", versicherte Hütter. "Das Wichtigste ist, dass ich mit der Mannschaft etwas Historisches erreichen kann. Dann kann ich Frankfurt leichten Herzens verlassen."

Über die Gründe für den Weggang und nach seiner "Ich-bleibe"-Aussage am 28. Februar wollte er im Detail nichts sagen. Den Vorwurf, dass er absichtlich falsch gespielt habe, wies er energisch zurück. "Ich kann nur sagen, dass ich kein Lügner bin. Wenn sich vieles verändert, habe ich ein Recht, mich anders zu entscheiden", sagte Hütter.

Dass alles mit dem Abschied von Sportvorstand Fredi Bobic und Sportdirektor Bruno Hübner in Zusammenhang steht, wollte er nicht leugnen: "Es ist schon sehr wesentlich, mit welchen Leuten ich zu tun habe." Den Entschluss zum Abschied aus Frankfurt habe er in der Länderspielpause nach einem Gespräch mit Gladbachs Manager Max Eberl getroffen. "Da hat mich manches überzeugt", sagte Hütter, der in Gladbach die Nachfolge des zum BVB wechselnden Marco Rose antritt. Auf die Frage, ob er von ihm geschätzte Eintracht-Profis nehmen würde, antwortete er ausweichend: "Ich kann nichts versprechen, sage aber, dass ich aktiv niemand mitnehmen möchte."

Unterdessen bestätigte Eberl, dass Hütter keine Ausstiegsklausel in seinem Dreijahresvertrag verankert habe. Rose und Hütter können vorzeitig gehen, Hütter für angeblich für eine Ablösesumme von 7,5 Millionen Euro. "Ich bin schon jemand, der sagt: Ausstiegsklauseln bedeuten Klarheit. Aber natürlich bin ich froh, wenn meine Mitarbeiter keine Klausel haben und wenn sich ein Trainer so klar bekennt wie Adi", sagte Eberl. Auch er sei froh, "dass die Nachricht jetzt raus" ist und er aus dem Trainer-Karussell aussteigen könne.

Australien

Australien sichert sich 25 Millionen Impfdosen von Moderna

08:31
Basketball

Young und Capela führen Atlanta erstmals seit 2017 in die Playoffs

08:01
NHL

Kanterniederlage für Meier und die Sharks zum Saisonende

07:36
Nepal

Schweizer Alpinist stirbt am Mount Everest

06:49
Deutschland

Leipzig und Dortmund kämpfen um die Cup-Trophäe

05:55
Orientierungslauf

Die Orientierungsläufer starten in die Ära nach Corona

05:45
Fahrzeugschäden

Marder verursachen Schäden von 8 Millionen Franken

04:59
USA

Biden ruft zur Impfung von Kindern und Jugendlichen ab zwölf auf

04:38
Deutschland

Tina Turner in Hall of Fame aufgenommen - Sonderpreis für Kraftwerk

02:22
Israel

Israels Sicherheitskabinett beschliesst Ausweitung der Gaza-Angriffe

02:16
USA

Tesla stoppt Zahlungen mit Bitcoins wieder - wegen Umweltbedenken

01:13
USA

Colonial Pipeline nimmt Betrieb nach Cyberattacke wieder auf

00:29
USA

Fed nimmt Klimarisiken bei Banken stärker ins Visier

00:14
Spanien

Real nach Atléticos Siegs im Zugzwang

00:03
Italien

Lauter Siege im Kampf um die Champions-League-Plätze

23:16
Versteigerung

Basketballschuhe von Michael Jordan für 138'600 Franken versteigert

22:48
Sion - Luzern 1:1

Jetzt hat Sion auch noch Glück - die Walliser hoffen weiter

22:42
Zürich - St. Gallen 2:2

St. Gallen spielte vor der Pause nicht, dafür nachher

22:36
Super League

Je ein Punkt für Sion, St. Gallen und den FCZ

22:34
Versteigerung

Schmuck von Napoleons Adoptivtochter für 1,5 Millionen versteigert

22:19
Handball

Pfadi souverän, St. Otmar gleicht aus

22:10
USA

Strippenzieher Trump und seine Macht über die US-Republikaner

20:31
Servette - Lausanne 1:4

Servette von Lausanne-Sport deklassiert

20:10
Deutschland

Hertha schafft sich auf Schalke ein Polster

20:02
Volleyball

Schweizerinnen unterliegen Belarus

19:51
National League

EVZ verpflichtet Stanley-Cup-Sieger

19:12
Norwegen

Norwegen nimmt Astrazeneca vollständig aus Impfkampagne

18:51
Luftverkehr

Passagieraufkommen am Flughafen Zürich weit unter Vor-Corona-Niveau

18:49
Banken

Von London nach Paris - Brexit zwingt Banker zum Umzug

18:42
USA

Tötung George Floyds: Richter strebt besonders lange Haftstrafe an

17:53
Giro d''Italia

Caleb Ewan siegt im Sprint - Pellaud kurz vor dem Ziel gestellt

17:45
WTA-Turnier Rom

Serena Williams verliert ihr 1000. Spiel auf Profi-Stufe

17:44
WTA-Turnier Rom

Serena Williams verliert ihr 1000. Spiel auf WTA-Tour

17:44
Banken

Deutsche Finanzaufsicht zieht Zügel bei Online-Bank N26 an

17:35
Deutschland

Über ein Drittel der Deutschen mindestens einmal gegen Corona geimpft

17:25
Russland

Sprecherin: Nawalny geht es nach Hungerstreik "in Ordnung"

16:51
Konjunktur USA

US-Inflation steigt überraschend stark auf höchsten Stand seit 2008

16:28
Myanmar

Dutzende Festnahmen bei Protesten in Myanmar

15:50
Deutschland

Deutsche Regierung beschliesst Klimaschutzgesetz

15:34
Olympische Spiele

Bahnrad-Team und Seglerin Jayet für Tokio selektioniert

15:22
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat stellt vierten Öffnungsschritt per 31. Mai zur Diskussion

15:15
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat weitet Kurzarbeit um weitere sechs Monate aus

15:15
Israel

Israels Raketenabwehr Eisenkuppel

14:47
Israel

Gut 1000 Raketen Richtung Israel abgefeuert - Fast 50 Tote in Gaza

14:42
Niederlande

Ajax macht aus der Meisterschale kleine Sterne

14:29
UEFA

UEFA-Untersuchung gegen Real, Barcelona und Juventus

14:22
Nachrichtendienst

Geheimdienstchef Gaudin nimmt nach drei Jahren den Hut

14:22
Flugzeugbergung

Bodensee: Flugzeugwrack ist aus dem Wasser

14:11
Solothurner Literaturtage

43. Solothurner Literaturtage beginnen mit Preisverleihung

14:00
Solothurner Literaturtage

Werkschau schweizerischer Literatur strebt nach Aufmerksamkeit

14:00
Baden-Württemberg

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann wiedergewählt

13:53
French Open

French Open plant mit rund 118'000 Besuchern

13:48
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 1539 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:32
Österreich

Ermittlungen gegen Kanzler Kurz wegen Falschaussage vor U-Ausschuss

13:28
England

Van Dijk sagt den Niederlanden für die EM ab

13:15
Russland

Nach Angriff auf Schule in Russland: 23 Verletzte in Kliniken

12:20
Deutschland

Forsa-Umfrage: Grüne bleiben stärkste Kraft in Deutschland

12:13
Bundesgericht

Bundesgericht lehnt Revisionsgesuch in Affäre Behring ab

12:00
Flugzeugbergung

Die Bergung des abgestürzten Flugzeugs ist geglückt

11:45
Flugzeugbergung

Bodensee: Bergung des abgestürzten Flugzeugs hat begonnen

11:45
Stau

12 Kilometer Stau am Gotthard wegen temporärer Sperrung

11:34
Stau

10 Kilometer Stau am Gotthard wegen Sperrung

11:34
Stau

Stau am Gotthard wegen Sperrung früher als erwartet

11:34
Zweitwohnungen

Bundesrat sieht Umsetzung des Zweitwohnungsgesetzes auf gutem Weg

11:17
Swiss League

Jeff Tomlinson neuer Coach von Kloten

11:13
Verschlüsselung

Verschlüsselungssystem trotzt Angriffen von Quantencomputern

10:53
Schweizergarde

Schweizergardisten sollen weiterhin Wehrpflichtersatzabgabe zahlen

10:45
USA

Juristischer Rückschlag für Waffenlobby - NRA kämpft gegen Auflösung

10:39