Servette nach 20 Jahren? Oder St. Gallen nach 23?

St. Gallens Geschichte im Schweizer Cup ist in kurzen Zügen erzählt, Servette dagegen hat eine alte Cup-Tradition. Einer der beiden wird erstmals seit 20 und mehr Jahren in den Final kommen.

Am Mittwoch machen sie es im Halbfinal ab 17 Uhr in Genf untereinander aus. Die Servettiens werden mit geschwellter Brust antreten. Sie sind die Einzigen, die den alten und neuen Meister YB in der Super-League-Saison besiegen konnten. Vor ein paar Tagen taten sie es zum zweiten Mal. Aber auch St. Gallen hat gegen die Berner in dieser Saison gewonnen: beim vielbeachteten 4:1 im Cup-Achtelfinal.

Das Formbarometer zeigt Richtung Genfersee. Servette hat in den letzten vier Runden alle Möglichkeiten, die Meisterschaft vor Basel und anderen Widersachern im 2. Rang abzuschliessen. Die Grenats gewannen in der Super League sieben ihrer letzten elf Spiele.

Demgegenüber haben sich die Ostschweizer trotz des kürzlichen Sieges gegen Vaduz - ihres einzigen Sieges in den letzten zehn Runden - noch nicht aus der Abstiegszone verabschieden können. Nächsten Sonntag, vier Tage nach dem Halbfinal, werden sie daheim das eminent wichtige Spiel gegen Schlusslicht Sion austragen.

Die sehr unterschiedlichen Lagen der Klubs in der Super League müssten darauf schliessen lassen, dass die Genfer den Halbfinal entspannter angehen werden - falls sich die St. Galler nicht für dieses eine Spiel von ihrer Befangenheit lösen können. Andererseits heisst es immer, der Cup habe eigene Gesetze.

Lange Durststrecken

Servette war letztmals 2001 in einem Cupfinal, St. Gallen letztmals 1998. Einer von beiden wird seine lange Durststrecke beenden.

In der Geschichte des 1925 begonnenen Cupwettbewerbs sind die 19-fachen Finalisten aus Genf wesentlich besser verankert. Servette gegen GC ist bis heute die häufigste Finalpaarung überhaupt. Sieben Mal spielten die beiden gegeneinander, dreimal siegte Servette, zuletzt 1978 nach einem Wiederholungsspiel. Auf dem Weg zu ihrem bis anhin letzten von sieben Cupsiegen, 2001, mussten die Genfer im Halbfinal St. Gallen schlagen. Die St. Galler waren in der Saison davor Meister geworden. Aber Servette siegte zuhause 1:0. In seiner kurzen Genfer Zeit erzielte Alex Frei in der 77. Minute das Tor.

Die Ostschweizer haben im Schweizer Cup nicht viele Spuren hinterlassen. Vier Finalteilnahmen, ein Sieg, 1969 mit 2:0 gegen Bellinzona. Trotzdem waren sie bei einem der dramatischsten Finals in Bern zugegen. In jenem Final zwischen St. Gallen und Lausanne entspann sich das Drama um den Niederländer Edwin "Edi" Vurens aus der orangen Epoche der St. Galler, der auch Wilco Hellinga und Erik Regtop angehörten. Früh in der zweiten Halbzeit hatten die St. Galler schon mehr als eine Hand am Pokal. Vurens hatte nach einer halben Stunde das 1:0 und direkt nach der Pause das 2:0 geschossen. Und jetzt, nach 56 Minuten, nahm er Anlauf, um einen Foulpenalty zu versenken. Das 3:0 hätte vermutlich alles entschieden. Aber Martin Brunner im Lausanner Tor wehrte ab. Dadurch ermutigt, schlugen die Waadtländer mit zwei Toren zurück. Vurens hätte St. Gallens Held im Cupfinal werden können. Aber der Held wurde Brunner, indem er im Penaltyschiessen zwei weitere Penaltys hielt.

Vurens wechselte nach der Saison zu Servette, mit dem er 1999 Schweizer Meister wurde.

EM 2021

Deutschland schlägt mit den Flügeln, in Spanien ertönt der Alarm

12:21
Grossbritannien

Britischer Ex-Parlamentspräsident Bercow tritt zu Labour über

11:41
Bachmannpreis

Nava Ebrahimi aus Österreich gewinnt den Bachmann-Preis 2021

11:39
Österreich

Studienabbrecher und Extremsportler: Kickl führt rechte FPÖ

11:36
Todesfall

Unfall-Fotograf Arnold Odermatt ist im Alter von 96 gestorben

11:34
Belgien

Fünf Tote bei Einsturz eines Schulneubaus in Antwerpen

10:52
USA

Weltstadt mit Schlagseite - New York wählt einen neuen Bürgermeister

10:06
USA

Der "Boss" zurück am Broadway - Bruce Springsteen bleibt unermüdlich

10:05
Formel E

Mortaras zweiter Podestplatz in dieser Saison

09:49
USA

Mark Hamill gratuliert Carrie Fisher zu Stern auf dem "Walk of Fame"

09:17
Israel

Netanjahu will Amtssitz in Jerusalem erst in drei Wochen räumen

09:14
Frankreich

Regionalwahlen in Frankreich sind angelaufen

09:09
Europa

Nach Wahlsieg im Iran: Raeissi gibt erste Pressekonferenz

09:06
Golf

McIlroy und DeChambeau bringen sich in Stellung

07:26
Wetter

Tropennacht zum vorläufigen Abschluss der Hitzeperiode

07:25
Basketball

Milwaukee nach Thriller dritter Playoff-Halbfinalist

07:18
NHL

Islanders schaffen gegen die Lightning den 2:2-Ausgleich

07:12
Armenien

Nach Krieg um Berg-Karabach: Armenien wählt ein neues Parlament

06:19
Brasilien

Über eine halbe Million Corona-Tote in Brasilien

06:13
EM 2021

Senol Günes muss wieder das Unmögliche schaffen

06:00
EM 2021

Wales für einen Punkt, Italien für die Dynamik

06:00
Coronavirus

Impfstoffe wirken gut gegen Delta-Variante des Coronavirus

05:19
USA

Joe Bidens Schäferhund Champ ist tot

04:39
Nationalmannschaft

Vor dem letzten Schweizer Gruppenspiel ist der Trainer gefordert

04:00
Aussenpolitik

Cassis schliesst Neuauflage des Rahmenabkommens nicht aus

01:44
USA

Will Smith bringt seine Memoiren heraus

00:29
EM-Gruppe E

Weitere Fragezeichen hinter Spaniens EM-Einsatz

23:00
Motorrad

Tom Lüthi mit Negativrekord

21:08
Comics

Preise für beste Comic-Alben gehen an Frauen aus Zürich und Genf

20:48
Parteien

Juso wollen Vermögen auf 100 Millionen Franken begrenzen

20:15
Nationalmannschaft

Siegen und warten

20:08
Gruppe F

Deutschland schlägt Portugal nach 0:1-Rückstand 4:2

19:59
Spanien

Memphis Depay wechselt zum FC Barcelona

19:21
Triathlon

Max Studer erstmals Europameister

18:53
Belgien

Schulneubau in Antwerpen eingestürzt: Mindestens fünf Tote

18:41
Super League

Basel engagiert jungen Verteidiger aus Burkina Faso

18:17
Nahost

200 Personen demonstrieren in Lausanne für Palästina

18:01
Äthiopien

Berichte: Dutzende Rebellen in Äthiopiens Oromo-Region getötet

17:38
Bootsunfälle

Polizei rettet in Not geratene "Aareböötler" aus dem Wasser

17:35
Russland

Flugzeug mit Fallschirmspringern in Russland abgestürzt - Vier Tote

17:20
Europa

Alles neu? Zukunftskonferenz soll die EU auf Trab bringen

17:12
EM-Gruppe F

Weltmeister Frankreich von den Ungarn gebremst

17:01
EM 2021

"Unsere Chancen sind gering"

16:43
Automobil

Der WM-Leader startet vor dem Weltmeister

16:32
Myanmar

UN-Vollversammlung fordert Ende von Waffenlieferungen nach Myanmar

16:06
Österreich

Herbert Kickl ist neuer FPÖ-Chef

16:01
Bergunfall

Berggängerin bei Ahornenalp in Näfels GL tödlich verunglückt

15:32
Armenien

Krise in Armenien: Präsident ruft zu friedlicher Wahl auf

15:26
Unfall

Velofahrer nach Unfall in Biel verstorben

15:03
Parteien

Lilian Studer Nachfolgerin von Marianne Streiff an der EVP-Spitze

14:37
Kriminalität

Betrügerin soll Senior um 160'000 Franken erleichtert haben

14:01
Ungarn

Orban will Macht des EU-Parlaments einschränken

13:27
Portugal

Lissabonner nehmen Corona-Abriegelung gelassen hin

13:25
Parteien

Sozialliberale SP-Mitglieder gründen Verein

13:14
WTA Berlin

Bencic spielt um ihren fünften Titel

13:02