Pfadi-Trainer Brünggers letzte Chance auf den Meistertitel

In der Handball-NLA beginnt am Mittwoch mit den Viertelfinals die entscheidende Phase. Pfadi Winterthurs Trainer Adrian Brüngger möchte seine letzten Playoffs mit dem Meistertitel krönen.

Im Februar 2007 übernahm Brüngger interimistisch erstmals das Traineramt bei Pfadi. In der darauffolgenden Saison war er zunächst Assistent von Spielertrainer Markus Baur, dieser blieb allerdings nur bis Ende Jahr, sodass Brüngger per 1. Januar 2008 erneut zum Chef befördert wurde und dies bis heute blieb. Nun hört er auf, bisher hat er drei Cupsiege im Gepäck.

"Es war eine Ansammlung von verschiedenen Gründen", sagte der 45-Jährige im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. So hat er sich neben seinem Job bei den Winterthurern verschiedene andere Standbeine aufgebaut, beispielsweise leitet er seit Juni mit der Omni Hypnosis International die weltweit grösste Hypnoseschule. Brüngger: "Alles zusammen zu machen, ist brutal intensiv. Ab und zu muss man sich verändern. Meine Intuition sagt mir, dass nun der richtige Moment dafür ist." Es sei allerdings ein langer Prozess gewesen. "So etwas gibst du nicht einfach auf, Handballtrainer ist ein Traumjob für mich."

Vorerst gilt aber sein ganzer Fokus den Playoffs. Der neunte und letzte Meistertitel der Winterthurer liegt schon 17 Jahre zurück. Unter Brüngger schaffte Pfadi fünfmal den Einzug in den Final - zuletzt dreimal in Serie (die letzte Saison wurde abgebrochen) -, die Krönung blieb aber jedes Mal aus. Diesmal steigt das Team als Qualifikationssieger in die entscheidende Phase, holte es drei Punkte mehr als die Kadetten Schaffhausen, die seit 2005 elfmal den Meisterpokal in die Höhe stemmten.

Brüngger ist optimistisch, dass es diesmal klappt, das sei er aber natürlich auch sonst immer gewesen. "Für uns spricht, dass einige wichtige Spieler im besten Handballeralter angekommen sind." Ausserdem bringe Kreisläufer Rastko Stojkovic eine Qualität mit, die sie noch nie gehabt hätten. Auch die Formkurve stimmt: Von den letzten zwölf Begegnungen gewannen die Winterthurer deren elf. "Wir haben die Gewissheit, dass wir jeden bezwingen können, wenn wir vernünftig spielen." Im Viertelfinal ist der RTV Basel der Gegner, der kein Gradmesser sein dürfte.

Der Topfavorit auf den Titel sind aber einmal mehr die Kadetten, die zuerst auf den BSV Bern treffen. Die Schaffhauser konnten aufgrund von Corona-Fällen von Mitte November bis Mitte Dezember keine Spiele bestreiten, weshalb sie seit Anfang Februar 22 Partien bestritten. Nun sind sie erholt. Wie stark die Mannschaft des isländischen Trainers Adalsteinn Eyjolfsson sein kann, bewies sie in der European League, in der sie sich für den Achtelfinal qualifizierte, in dem sie Montpellier auswärts ein 27:27 abtrotzte - zu Hause unterlag sie 25:32. Auch gegen den Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen, das Team von Andy Schmid, schafften die Kadetten ein Unentschieden.

Sehr stark präsentierte sich in der Qualifikation auch das vom früheren Nationalcoach Goran Perkovac betreute Kriens-Luzern (3.). Brüngger traut allerdings auch Suhr-Aarau (4.), St. Otmar St. Gallen (5.) und Wacker Thun (6.) zu, "mindestens im Final zu spielen". Wer schlussendlich den Titel holt, wird auch davon hängen, wer in den entscheidenden Spielen zur Verfügung steht. Letztendlich schwebt über allen das Damoklesschwert Coronavirus in Form von Quarantänen zum falschen Zeitpunkt.

Brüngger spricht aus eigener Erfahrung, hat es ihn im vergangenen November doch selber erwischt. "Ich weiss bis heute nicht, wie ich mich angesteckt habe", sagt er. "Egal wie seriös man sich verhält, es gibt immer einen Zufallsfaktor." Selber überlässt er aber nichts dem Zufall, schliesslich will er nicht der Unvollendete bleiben.

Allgemeines

Bis zu 10'000 japanische Zuschauer in Tokio zugelassen

11:19
Wälder

Bäume wachsen vor allem in der Dunkelheit gen Himmel

11:16
Bauvorhaben

Die BIZ plant Umgestaltung und Ausbau ihres Campus in Basel

11:14
Coronavirus - Schweiz

Auch diesen Sommer kein Blue Balls Festival in Luzern

10:38
Banken

Nachhaltigkeitsfonds sind laut Greenpeace oft zu wenig "grün"

10:37
Äthiopien

Äthiopien wählt: Lange Schlangen und Militärfahrzeuge in Addis Abeba

10:26
Skitourenrennen

Zukunft des Skitourenrennens Patrouille Glaciers gesichert

10:15
Steuerdelikte

Kunstsammler Urs E. Schwarzenbach zahlt - Auktion abgesagt

10:11
Immobilien

SNB veröffentlicht neue Daten zum Hypothekarmarkt

10:08
Autoindustrie

Volvo entwickelt Batteriezellen mit Northvolt

10:02
Energie

Energieverbrauch im letzten Jahr um über 10 Prozent gesunken

09:58
Armenien

Armeniens Regierungschef Paschinjan gewinnt Parlamentswahl

09:48
Prozess

Prozess zu "Berner Amokfahrt" von 2015 hat begonnen

09:42
Belarus

EU-Aussenminister wollen neues Belarus-Sanktionspaket in Kraft setzen

09:30
Drogen

29 Kilogramm Cannabispulver in Laufenburg AG sichergestellt

09:27
Formel 1

Sieg und Gesamtführung für Mortara

09:25
Forschung

Ein schlummerndes Potential für Mitmach-Forschung

08:40
Tiere

Unterschätzter Geruchssinn: Duft von gemähtem Gras lockt Störche an

08:04
EM 2021

Dänemark von null auf Achtelfinal?

08:00
NHL

Golden Knights gleichen zum 2:2 aus

07:11
EM 2021

Finnland mit dem grössten Spiel seiner Fussball-Geschichte

07:00
Basketball

Capela steht mit Atlanta im Playoff-Halbfinal

06:54
EM 2021

Rotation ohne Negativerlebnis soll es bei der Elftal sein

06:00
EM 2021

Franco Foda will nicht taktieren: Österreich spielt auf Sieg

05:00
Golf

Jon Rahm gewinnt das US Open am vorletzten Loch

03:46
USA

Nach Pandemie-Pause: Yoga auf New Yorks Times Square zurückgekehrt

03:41
Armenien

Wahl in Armenien: Regierungspartei und Opposition stärkste Kräfte

02:53
Armenien

Regierungspartei führt bei Parlamentswahl in Armenien

01:24
Frankreich

Schlappe für Frankreichs Rechtsextreme bei Regionalwahlen

23:43
Schweiz - Türkei

Nationalcoach Petkovic nimmt Stellung zur Leistung seines Teams

22:17
Schweiz - Türkei

Shaqiri und Seferovic spielen nach harter Kritik gross auf

21:50
EM 2021

Pandev beendet Nationalmannschaftskarriere nach EM

20:52
Leichtathletik

Salome Lang sorgt für Highlight an Team-EM

20:39
EM-Gruppe A

Italien genügt B-Team zum Gruppensieg

20:01
Schweiz - Türkei 3:1

Schweiz nach 3:1 gegen die Türkei auf Achtelfinal-Kurs

19:54
Schwingen

17. Kranzfestsieg für Sämi Giger

19:06
International

Papst Franziskus ruft zu Mitgefühl mit Flüchtlingen auf

18:20
Deutschland

Kreise: Spitzen von CDU und CSU einig bei Wahlprogramm

18:18
Schweizer Meisterschaften

Dillier im Sprint, Reusser als Solistin zu Gold

18:00
Wetter

Dutzende Feuerwehreinsätze nach heftigen Hagelgewittern

17:52
Wetter

Heftige Hagelgewitter über der Schweiz niedergegangen

17:52
WTA Berlin

Kein Happy-End für Belinda Bencic in Berlin

17:26
Deutschland

Bundesregierung gedenkt der Opfer von Flucht und Vertreibung

17:01
Schweiz - Türkei

Zwei Wechsel in der Schweizer Startformation

17:01
Automobil

Verstappen gelingt Revanche für Barcelona

16:53
Armenien

Opposition beklagt Verstösse bei Parlamentswahl in Armenien

16:29
Frankreich

Französische Kirche verliert Turmspitze bei Unwetter

15:32
Kundgebung

Polizei stoppt unbewilligten Demonstrationszug in Basel

15:27
Deutschland

Linke beschliesst Wahlprogramm

15:14
Belgien

Tornado in Belgien: 17 Menschen leicht verletzt

14:48
Motorrad

Lüthi im Moto2-Rennen auf dem Sachsenring chancenlos

13:12
Weltrekordversuch

Grösste Hose der Welt in Beromünster LU genäht

13:06
Grossbritannien

Auslieferungsantrag: Assange-Partnerin hofft auf Nachgeben der USA

12:41
EM 2021

Deutschland schlägt mit den Flügeln, in Spanien ertönt der Alarm

12:21