Deutsche Finanzaufsicht zieht Zügel bei Online-Bank N26 an

Die deutsche Finanzaufsicht BaFin nimmt die Online-Bank N26 wegen Mängeln bei der Geldwäsche-Prävention enger an die Leine. Sie setzte bei dem Berliner Unternehmen einen Sonderbeauftragten ein.

Dieser soll die Verbesserung der internen Abläufe und IT-Systeme kontrollieren, wie die BaFin am Mittwoch mitteilte.

N26 steht schon seit 2019 im Visier der Behörde wegen mangelhafter Vorbeugung von Geldwäsche. N26 erklärte, alle genannten Punkte umzusetzen. Für Kunden und deren Einlagen habe dies keine Auswirkungen. Bei der Deutschen Bank verlängerte die BaFin vor wenigen Tagen einen Sonderbeauftragten für Geldwäsche.

"Obwohl wir die N26 Bank GmbH bereits engmaschig begleiten, ergreifen wir nun wegen weiterhin bestehender Mängel in der Geldwäscheprävention weitere aufsichtliche Massnahmen", sagte eine BaFin-Sprecherin. Von N26 werde erwartet, bestehende Mängel bei der Transaktionsüberwachung und bei der Identifizierung und Verifizierung von Kunden innerhalb einer Frist zu beseitigen. Die Bank müsse sicherstellen, dass sie über eine angemessene personelle und technische Ausstattung verfüge, um die Vorgaben einzuhalten. Der Sonderbeauftragte diene dabei als verlängerter Arm direkt im Institut, um die Prozesse begleiten zu können.

N26 räumte ein, dass die kriminellen Aktivitäten beim Online-Handel seit Beginn der Corona-Pandemie zugenommen hätten. Betrüger manipulierten Dritte, neue Konten zu eröffnen, um diese für betrügerische Zwecke zu verwenden. "Die Forderungen der BaFin zielen unter anderem darauf ab, diese Öffnung von Konten zu verhindern und illegale Finanztransaktionen schnellstmöglich zu identifizieren und zu blockieren", sagte ein Sprecher. Die Bank werde nun unter anderem mehr Mitarbeiter in der internen Kontrolle einstellen.

Die BaFin stufte N26 erst vor kurzem als Finanzholding ein, um mehr Aufsichtsmacht über die Online-Bank zu haben. Das Berliner Institut ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und zählt inzwischen 1500 Mitarbeiter und sieben Millionen Kunden. In der Schweiz ist die Bank seit 2019 tätig.

EM 2021

Belgien plagen vor Auftakt gegen Russland Personalsorgen

12:00
Grossbritannien

Gipfellauf am Strand: Johnson joggt vor G7-Sitzungen

11:01
EM-Gruppe A

Italien: So offensiv wie nie

10:16
Russland

Wo Wladimir Putin Ratten jagte – Auf Stadtführung in Petersburg

09:59
Kolumbien

Kolumbiens Ex-Präsident entschuldigt sich für Tötung von Zivilisten

09:06
Basketball

Hawks verlieren Heimspiel und Heimvorteil

07:36
EM 2021

Hradecky: "Wir sind keine Scheiss-Mannschaft"

07:30
Peru

Peruanische Regierung ruft nach Präsidentenwahl zur Ruhe auf

06:07
Hongkong

Hongkonger Demokratie-Aktivistin aus Gefängnis entlassen

05:43
Nationalmannschaft

Schlüsselspiel zum Auftakt

05:30
EM 2021

Wales gefällt die Rolle des Aussenseiters

05:00
Medien

Supino: Politik sollte Medienfreiheit bewahren

03:52
Grossbritannien

"Gesundheitserklärung": G7-Staaten wollen neue Pandemie verhindern

03:10
USA

US-Fischer angeblich von Wal verschluckt

03:05
French Open

Pawljutschenkowas Exploit zehn Jahre später als erwartet

03:03
Russland - USA

Putin: Verhältnis zu den USA hat Tiefpunkt erreicht

02:21
Flüchtlinge

Gouverneur von Texas will Trumps Grenzmauer zu Mexiko weiterbauen

01:25
Film

Sean Penn mit Tochter Dylan beim Regieprojekt "Flag Day"

01:19
Coronavirus

Millionen Impfdosen von Johnson & Johnson unbrauchbar

00:30
French Open

Regentschaft von König Rafa neigt sich dem Ende entgegen

23:38
EM-Gruppe A

Italien lanciert die EM mit einem 3:0 gegen die Türkei

22:59
Super League

Stefan Knezevic wechselt nach Belgien

21:30
USA

Ausspähung von Abgeordneten durch Trump-Regierung sorgt für Empörung

20:49
Grossbritannien

UN-Generalsekretär begrüsst G7-Impfspenden - "Aber wir brauchen mehr"

20:45
Mountainbike

Flückiger erstmals im Short Track vorne

20:29
French Open

Erster Major-Final für Stefanos Tsitsipas

18:53
Italien

Italien lockert Corona-Regeln - Astrazeneca nur an Menschen über 60

18:40
Nationalmannschaft

Keine Schweizer Sonderbewachung für Gareth Bale

18:22
Reiten

Überzeugender Schweizer Sieg im Nationenpreis

18:14
Belarus

Film über Proteste in Belarus - Regisseur beunruhigt über Lage

17:57
China

Scharfe Töne von Chinas Top-Aussenpolitiker in Telefonat mit Blinken

17:46
84. Tour de Suisse

Costa wird von Jury deklassiert - Däne Kron erbt den Sieg

17:37
84. Tour de Suisse

Costa wird von Jury deklassiert - Kron erbt den Sieg

17:37
International

Studie: Biontech/Pfizer-Impfstoff schützt auch vor Varianten

17:13
Malaysia

Malaysia verlängert "totalen Lockdown" bis Ende Juni

17:00
Israel

Künftige Koalitionspartner in Israel unterzeichnen Verträge

16:36
International

Orban will jede Art von Migration für zwei Jahre verbieten

16:19
84. Tour de Suisse

Simon Pellaud gibt auf - Auch van der Poel nicht mehr dabei

15:57
Vatikan

Papst ändert Amtszeiten in Spitzenämtern katholischer Verbände

15:47
Coronavirus - Schweiz

Das Reisen in den Sommerferien dürfte einfacher werden

15:15
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat plant nächsten Corona-Öffnungsschritt vor Sommerferien

15:15
Naturschutz

Rettungsaktion für Regenwald: Ghanaer pflanzen 5 Millionen Bäume

14:26
National League

Ajoie holt kanadischen Verteidiger

14:06
Grossbritannien

Behörde: Delta-Variante wohl 60 Prozent ansteckender als Alpha-Typ

13:44
Deutschland

Biden empfängt Merkel am 15. Juli im Weissen Haus

13:41
Europa

EU-Staaten lockern Grenzwerte für Corona-Reisebeschränkungen

13:37
Konjunktur

BAK-Konjunkturforscher erwarten 2021 BIP-Wachstum von 3,9 Prozent

13:36
Deutschland

Teile der Schweiz für Deutschland bald kein Corona-Risikogebiet mehr

13:33
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 354 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:31
ATP Stuttgart

Dominic Stricker nach Matchball ausgeschieden

13:14
Architektur

3000 neue Arbeitsplätze im neuen Roche-Turm warten auf ihren Bezug

13:13