"Gesundheitserklärung": G7-Staaten wollen neue Pandemie verhindern

Die Gruppe der grossen Industrienationen (G7) will eine neue Pandemie mit allen Mitteln verhindern. Dazu wollen die Staats- und Regierungschefs bei ihrem Gipfel in Südwestengland eine "Gesundheitserklärung von Carbis Bay" verabschieden.

Das teilte der britische G7-Vorsitz in der Nacht zum Samstag mit. Vorgesehen sei, die Entwicklung von Impfstoffen, Behandlungsmethoden und Diagnosen für künftige Krankheiten auf unter 100 Tage zu drücken.

Der britische Premierminister Boris Johnson lobte die Erfolge bei der Forschung und Produktion von Impfstoffen. "Aber um das Coronavirus tatsächlich zu besiegen und uns zu erholen, müssen wir verhindern, dass Pandemien wie diese jemals wieder geschehen." Dazu müssten Lektionen aus den vergangenen anderthalb Jahren gezogen werden.

Globale Frühwarnsysteme sollen ebenso verstärkt werden wie die Möglichkeiten zur sogenannten Genom-Sequenzierung, die das Aufspüren von Virusvarianten ermöglicht. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) soll reformiert und gestärkt werden, wie es weiter hiess. WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus lobte die Erklärung. "Gemeinsam müssen wir auf der erheblichen wissenschaftlichen und gemeinschaftlichen Antwort auf die Corona-Pandemie aufbauen und gemeinsame Lösungen finden, um viele der aufgedeckten Lücken zu schliessen."

Zur Reaktion auf künftige Pandemien legt eine neue internationale Beratergruppe den Staats- und Regierungschefs zudem einen Bericht vor. "Die ersten 100 Tage nach der Identifizierung einer epidemischen Bedrohung sind entscheidend, um deren Kurs zu ändern und im Idealfall zu verhindern, dass sie zu einer Pandemie wird", hiess es vorab.

London gab zudem den Aufbau eines neuen Instituts bekannt, das Impfungen für Nutzvieh erforschen und damit verhindern soll, dass sogenannte Zoonosen entstehen. Das sind Krankheiten, die von Tieren auf Menschen überspringen wie Covid-19, Ebola und die Vogelgrippe. "75 Prozent neuer menschlicher Krankheiten stammen von Tieren, und diese Krankheiten verbreiten sich zunehmend", hiess es zur Begründung. Diese Krankheiten seien ein Risiko für Menschen wie auch für die globale Landwirtschaft.

Zur G7-Gruppe gehören ausser Gastgeber Grossbritannien auch Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada und die USA. Ausserdem nimmt die EU teil. Als Gäste sind gleichgesinnte demokratische Staaten wie Südkorea, Südafrika, Australien und Indien zu dem Gipfel eingeladen, der noch bis Sonntag dauert.

Lausanne - St. Gallen 1:2

Elie Youan schiesst St. Gallen zum Sieg

22:27
Italien

Proteste gegen strengere Corona-Regeln in Italien

20:46
Wetter

Kräftige Gewitter und 25'000 Blitze über der Schweiz

20:45
Wetter

Erneut kräftige Gewitter mit Hagel über Teilen der Schweiz

20:45
Luzern - YB 3:4

Vom 1:3 zum 4:3 - wieder ein guter Start für YB

20:15
Brasilien

Brasilianer protestieren gegen Corona-Politik von Präsident Bolsonaro

19:06
Sommerspiele

Das bringt der nächste Olympia-Tag

19:00
Ungarn

Tausende demonstrieren in Budapest für Rechte Nicht-Heterosexueller

18:18
Frankreich

Wieder Proteste gegen strengere Corona-Regeln in Frankreich

18:08
Kunstturnen

Steingrubers langer Weg nach Tokio

18:00
Afghanistan

Im Kampf gegen die Taliban: Regierung beschliesst Ausgangssperre

17:59
Irak

Terroranschlag auf Markt in Bagdad - Täter festgenommen

17:32
Fechten

Benjamin Steffen - die Erfahrung als Trumpf

17:30
Libanon

Treibstoffknappheit - Libanon schliesst Ölabkommen mit Irak

17:23
International

WhatsApp-Chef über Pegasus-Enthüllungen: "Das betrifft uns alle"

17:09
Polen

Polen plant längere Isolierung bei Delta-Variante des Coronavirus

16:55
Schwingen

Leuppi siegt - Orlik weiter mit Mühe

16:34
Deutschland

Tui: Die meisten Urlauber wollen auf Mallorca bleiben

16:22
Baden-Württemberg

Deutschland mit neuem Welterbe: Drei Kurorte ausgezeichnet

16:12
Brand

Zeuselnde Jugendliche setzen Gummimatten in Brand

15:55
England

Britische Regierung lockert Quarantäne-Regeln für weitere Berufe

15:49
Island

Vier Wochen ohne - nun kehrt Island zu Corona-Beschränkungen zurück

15:29
USA

Feuerwehr beendet Bergung nach Hauseinsturz bei Miami - 97 Tote

13:26
Schwimmen

Ugolkova, Djakovic und Desplanches trotz Schweizer Rekorden out

13:17
Schwimmen

Antonio Djakovic und Maria Ugolkova trotz starken Leistungen out

13:17
Schwimmen

Maria Ugolkova verpasst Halbfinals trotz Schweizer Rekord

13:17
ATP Gstaad

Hugo Gaston fordert Favorit Casper Ruud im Gstaader Final

13:07
ATP Gstaad

Hugo Gaston überraschend im Final von Gstaad

13:07
Leichtathletik

"Ich war absolut überzeugt, dass ich das nehmen darf"

11:38
Tennis

Bencic und Golubic mit souveränen Auftaktsiegen

11:22
Tennis

Bencic und Golubic mit souveränem Auftaktsiegen

11:22
Tennis

Bencic sicher in die 2. Runde

11:22
Afghanistan

Biden bewilligt 100 Millionen Dollar für afghanische Flüchtlinge

11:04
Brasilien

Brasilien: Infektions-Zahl schnellt wegen Nachmeldungen nach oben

10:55
Schiessen

Auch Nina Christen lässt niemanden warten

10:38
Rad Strasse

Richard Carapaz gewinnt Olympia-Gold - Keine Schweizer Medaille

10:37
Ecuador

Zahl der Toten bei Gefangenenmeuterei in Ecuador steigt auf 27

10:28
Tennis

Medwedew: "Nicht zum Weinen hier"

10:04
Tennis

Djokovic macht ersten Schritt zum Golden Slam

10:04
Kunstturnen

Schweizer ziehen in den Teamfinal ein und sichern sich Diplom

09:45
Kunstturnen

Schweizer Kunstturner auf Final-Kurs

09:45
Beachvolleyball

Schweiz gegen Deutschland 2:0

09:28
Beachvolleyball

Betschart/Hüberli starten mit Marathon-Sieg

09:28
Schiessen

"Auf dem Podest war ich den Tränen nahe"

09:16
Schiessen

Zwei Volltreffer in Extrem-Situation tragen Christen Bronze ein

08:40
Tischtennis

Rachel Moret siegt bei ihrem Olympia-Debüt

08:12
Schweiz - Japan

Parmelin trifft japanischen Premierminister Yoshihide Suga

08:04
Badminton

Sabrina Jaquet verliert zum Auftakt deutlich

07:56
Brasilien

Rio erwartet Dominanz von Delta-Variante

06:09
Tennis

Golubic übersteht erste Runde problemlos - Nun gegen Osaka?

05:25
NHL

Arizona Coyotes sichern sich die Rechte an Janis Moser

05:23
NHL

Owen Power im NHL-Draft von Buffalo als Nummer 1 gezogen

05:23
Ferienverkehr

Autokolonne vor dem Gotthard-Nordportal wuchs auf 14 Kilometer

05:05
Ferienverkehr

Stau vor dem Gotthard-Nordportal nimmt ab - Kolonne auch im Süden

05:05
Ferienverkehr

Rasch wachsende Blechschlange vor Gotthardtunnel in Richtung Süd

05:05
Schwimmen

Stechen die Schweizer Zukunftshoffnungen bereits in Tokio?

05:00
Allgemeines

Schweizer Delegation für feuchtheisses Klima gewappnet

05:00
Super League

Ein Auftaktsieg ist nicht alles, aber er beruhigt

04:00
Rudern

Schweizer Ruderer am Samstag glücklos

03:47
Rudern

Schweizer Leichtgewichts-Doppelzweier muss in den Hoffnungslauf

03:47
Schiessen

Fantastischer Olympia-Auftakt: Schützin Nina Christen holte Bronze

03:10
Schiessen

Nina Christen kämpft im Luftgewehr-Final um eine Medaille

03:10
Parteien

Nationalrat Marcel Dobler will FDP im Zweiergespann führen

02:49