Bauwerk aus dem 3D-Drucker: Ein Weisser Turm für Mulegns

Im Bündner Passdorf Mulegns GR ist ein Weisser Turm, hergestellt mit dem 3D-Drucker, geplant. Baustart des innovativen Projekts der ETH und der Fundaziun Origen ist 2022. Am Dienstag fand die Präsentation der Idee mit Bundespräsident Parmelin statt.

Das Dorf am reissenden Bach habe grosse Zeiten erlebt. Es werde Zeit, dass Mulegns wieder aufblühe, sagte Giovanni Netzer, Intendant der Nova Fundazium Origen, an der am Dienstag via Stream übertragenen Präsentation vor viel politischer Prominenz.

Die Stiftung wolle Mulegns wiederbeleben und überrasche einmal mehr, stellte der Bündner Regierungspräsident Mario Cavigelli (Mitte) fest. Als Kontrast zur hergebrachten Baukultur im Dorf sei nun ein Turm aus weissem Beton geplant, der vor Ort komplett mit einem 3D-Drucker hergestellt werde. Es gehe hier um eine neue Baustofftechnologie, die von der Baubranche noch skeptisch beäugt werde.

Drittes Projekt der Stiftung

Das "utopische Bauwerk, das von einer anderen Welt erzählt", wird das dritte grosse Vorhaben der Nova Fundaziun in Mulegns. Die Stiftung versucht schon länger, den kulturhistorischen Bestand des an der Julierstrecke gelegenen Dorfes mit noch 16 Einwohnerinnen und Einwohnern zu retten.

In den letzten Jahren wurde bereits die Weisse Villa, ein Prachtsbau, der Mitte des 19. Jahrhunderts von dem aus Bordeaux heimgekehrten Zuckerbäcker Jean Jegher in Auftrag gegeben wurde, um ein paar Meter verschoben und danach saniert. Auch das historische Post Hotel Löwe ist renoviert worden.

Bundespräsident Guy Parmelin spielte in seiner Rede auf die Geschichte der Bündner Zuckerbäcker an, die das Geschäft im Ausland dominiert hätten. In den Bergregionen seien neue Ideen, verbunden mit dem Weg ins Ausland, einfach notwendig gewesen. Er könne sich noch nicht wirklich vorstellen, wie der Turm in einem Jahr komplett gedruckt werde, räumte Parmelin ein. Die geplante Konstruktion in 3D beinhalte aber grosse Chancen und könne das Bauen in der Welt komplett verändern.

Ein Bau auf Zeit

Für den Bau des Turms hatte die Stiftung die Zusammenarbeit mit der ETH gesucht. Deren Vizepräsident für Forschung, Detlef Günther, sagte, die ETH verfolge schon länger die Zukunftsvision, "dass wir das Bauen verändern wollen". Der Weisse Turm verbinde die Architektur mit Disziplinen wie Materialwissenschaften oder den Bauingenieurwissenschaften mit der Kunst.

Das Projekt ist vom Kanton noch nicht bewilligt. Die Kosten betragen rund 3,5 Millionen Franken. Läuft alles nach Plan, soll mit den Arbeiten im April 2022 begonnen werden. Ab Mai könnten die einzelnen Teile gedruckt und danach bis im Herbst zu einem Turm aufgestellt werden.

Das Bauwerk wird belebt, es bietet Raum für Kunstinstallationen, Hörspieltouren und Theateraufführungen und soll auch den sanften Tourismus fördern. Geplant ist allerdings ein Bau auf Zeit: Der Turm soll fünf Jahre lang stehen bleiben. Er wird so konstruiert, dass er wieder auseinandergenommen werden kann.

Luftverkehr

EU-Kommission erlaubt Millionen-Beihilfe für Ferienflieger Condor

11:47
Deutschland

Explosion in deutschem Chemiewerk - Autobahn gesperrt

11:18
Segeln

Exploit von Maud Jayet

11:16
China

China baut neues Areal mit Silos für Atomraketen im Nordwesten

11:13
Italien

Bericht: Italien prüft Corona-Impfpflicht für Lehrer

11:09
Schwimmen

Maria Ugolkovas emotionales Durcheinander

11:08
Foodwaste

Empfehlungen für weniger Foodwaste in Herstellung und Handel

11:04
Mountainbike

Jolanda Neff: "Ich hoffe, ich wache nicht auf"

10:45
Mountainbike

Erster Schweizer Dreifachsieg seit 85 Jahren

10:41
Grossraubtiere

Graubünden will wegen gerissener Nutztiere mehrere Wölfe schiessen

10:13
Australien

Lockdown in Melbourne endet - Sydney weiter mit Beschränkungen

10:01
Nordkorea

Süd- und Nordkorea öffnen wieder Kommunikationskanäle

09:52
Kanu Slalom

Brändle scheitert trotz Leistungssteigerung im Halbfinal

09:49
Tunesien

Tunesiens Präsident verteidigt Massnahmen und verhängt Ausgangssperre

09:44
Mountainbike

Schweizer Dreifachsieg durch Neff, Frei und Indergand!

09:22
Tennis

Medaille rückt für Bencic näher

08:54
Jahrestag Medizin

Testen testen testen: WHO dringt auf bessere Hepatitis-Vorsorge

08:21
Nahrungsmittel

Lindt&Sprüngli mit fulminanter Erholung im ersten Halbjahr

07:47
Tennis

Topfavoritin Osaka scheitert im Achtelfinal

07:32
Pharma

Galenica übernimmt Lifestage Solutions

07:22
Kantone

Umfrage: Tessin und Graubünden erhalten meiste Sympathiepunkte

07:10
Informationstechnologie

Logitech-Höhenflug hält im neuen Geschäftsjahr an

06:47
Schwimmen

Ponti und Ugolkova verpassen Olympia-Finalvorstoss äusserst knapp

05:09
Schwimmen

Debütant Ponti fehlen sechs Hundertstel zum Olympia-Final

05:09
Bayern

Bayreuth nimmt Abschied von Koskys "Meistersingern"

04:11
USA

Schauplatz politischer Kämpfe - Gremium zur Kapitol-Attacke startet

04:04
Irak

US-Militärpräsenz im Irak ab Jahresende kein Kampfeinsatz mehr

04:00
Triathlon

Keine weitere Olympia-Medaille für Nicola Spirig: 6. Platz in Tokio

01:51
Automobilindustrie

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

23:13
Kunstturnen

Pablo Brägger sagt Adieu

23:00
Lebensmittel

Nestlé und Starbucks bringen Fertigkaffe in ausgewählte Märkte

22:35
Deutschland

Denis Zakaria mit Coronavirus infiziert

20:44
Europa

USA halten wegen Delta-Variante an Reisebeschränkungen fest

20:35
Grossbritannien

England: Zwei 14-Jährige wegen Mordes an Teenager schuldig gesprochen

18:58
Strassenverkehr

Autofahrer mit 532 Kilogramm zu viel auf Auto-Dach auf Autobahn A2

18:52
Österreich

Kurz vergleicht eigenen Vorstoss gegen Justiz mit Kritik an Kirche

18:50
Mountainbike

Schweizer Mountainbikerinnen mit Aussenseiterchancen

18:30
Nationalmannschaft

Favre wird nicht Nachfolger Petkovics

18:11
Tennis

Osaka und ihre komplizierte Rolle als Aushängeschild

18:00
China

Entscheidung über Aufnahme des Donaulimes in Welterbeliste vertagt

17:16
Tunesien

Tunesiens Präsident entlässt Premier und schliesst Parlament

16:28
Deutschland

Deutscher Staat will Katastrophenschutz nicht an sich ziehen

16:14
Philippinen

Philippinen: Proteste bei Dutertes letzter Rede zur Lage der Nation

15:52
Kreuzfahrtschiffe

MSC prüft Bau eines Kreuzfahrtschiffs mit Wasserstoffantrieb

15:46
Russland

Russland sperrt Dutzende Internetseiten von Kremlkritikern

15:44
Beachvolleyball

Heidrich/Vergé-Dépré vorzeitig im Achtelfinal

15:05
Kunstturnen

Sehr guter 6. Platz für Schweizer Kunstturner

14:55
Tierwelt

Vogelwarte päppelt nach Hagelstürmen verletzte Weissstörche auf

14:38
Frankreich

Frankreich gedenkt eines von Terroristen ermordeten Priesters

13:55
Informationstechnologie

ABB verkauft Division Mechanical Power Transmission an RBC

13:44
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 1746 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden

13:33
Super League

Brasilianischer Verteidiger zu Sion

13:22
Klima

Zürcher Paradeplatz: Klimaaktivisten überreichen CS offenen Brief

13:04
Transport

Heathrow-Chef fordert Reiselockerungen - Verlust ausgeweitet

12:53
Schwimmen

Ponti und Ugolkova mit Schweizer Rekord in den Halbfinal

12:52
Schwimmen

Ponti mit Schweizer Rekord in den Halbfinal

12:52
Mountainbike

Der Vierte zunächst zufriedener als der Zweite

12:47
USA

Wetterextreme plagen die USA: Hitze, Feuer, Fluten und Hurrikane

12:40
Frankreich

Frankreichs Parlament beschliesst Impfpflicht für Gesundheitspersonal

12:35
Segeln

Sanz Lanz auch bei windigen Bedingungen auf Kurs

12:24
Griechenland

Griechische Meteorologen warnen vor gewaltiger Hitzewelle

12:23