Viel Qualität und viele Fragen bei Frankreich

Der Schweizer Achtelfinal-Gegner Frankreich hat die Vorrunde als Sieger der schwierigsten EM-Gruppe überstanden. Trotzdem läuft noch nicht alles wie gewünscht.

Man habe mehr Fragen als Antworten nach den ersten drei EM-Spielen, stellte die französische Sportzeitung "L'Equipe" in ihrem Bericht zum abschliessenden Gruppenspiel gegen Portugal fest. Nationaltrainer Didier Deschamps nahm von Spiel zu Spiel kleinere personelle Änderungen vor, zum Teil freiwillig, zum Teil gezwungenermassen. Er stellte sein System auch leicht um, mal liess er Antoine Griezmann hinter den Spitzen spielen, mal in einer Reihe mit Kylian Mbappé und Karim Benzema.

Frankreich ist ein Weltmeister auf der Suche. Es bleibt nach der Vorrunde unklar, welche Taktik Deschamps vorschwebt: das rasche Konterspiel oder der gepflegte Spielaufbau. Unter dem Strich wirkte das Auftreten des Ensemble, das einen Marktwert von über einer Milliarde Franken aufweist, vorab in den Partien gegen Ungarn (1:1) und Portugal (2:2) wenig gehaltvoll. Dass trotzdem Platz 1 vor Deutschland und Portugal heraussprang, zeigt aber auch welche Qualität in diesem Team vorhanden ist. Ein Überblick von Reihe zu Reihe.

Der Goalie

Hugo Lloris ist in Frankreich unbestritten. Am Mittwoch kam der 34-jährige Keeper von Tottenham zu seinem 128. Auftritt mit der Nationalmannschaft. Internationalen Beobachtern mögen einige schwere Fehler in Erinnerung bleiben, wie im WM-Final 2018 gegen Kroatien oder auch am Mittwoch gegen Portugal, als er einen Penalty verschuldete und nur mit Glück um den Platzverweis herumkam. Aber innerhalb der Mannschaft gilt er vor allem als der Mann der wichtigen Paraden, der mehr als einmal als Retter auftrat. Bei der EM konnte er sich bislang kaum auszeichnen.

Die Verteidigung

Innen top, aussen flop - so könnte man es etwas salopp ausdrücken. Ohne überragend zu sein, überzeugte im Zentrum das Duo Raphaël Varane/Presnel Kimpembe. Ersterer ist der elegantere Spieler und sichert ab, der andere ist eher für das Grobe zuständig. Kopfballstark sind sowohl der Verteidiger von Real Madrid als auch jener von Paris Saint-Germain.

Die Aussenpositionen sind bislang für Deschamps eine Baustelle. Rechts pausierte Benjamin Pavard gegen Portugal, nachdem er gleich zweimal in zwei Spielen einen Schlag gegen den Kopf kassiert hatte und zumindest gegen Ungarn so spielte, als wäre er dadurch beeinträchtigt. Sein erster Ersatz, der 22-jährige Jules Koundé vom FC Sevilla, konnte gegen Portugal nicht kaschieren, dass er eigentlich ein Innenverteidiger ist.

Der eigentlich gesetzte Linksverteidiger Lucas Hernandez kämpft seit Wochen mit Kniebeschwerden. Der 25-Jährige von Bayern München ist mit seiner Art normalerweise ein wichtiger Impulsgeber für das Team. Bisher hat er aber vor allem mit sich selber zu kämpfen. Gegen Portugal musste er zur Pause ausgewechselt werden. Sein Ersatz, Lucas Digne, fiel nach nur sieben Minuten ebenfalls aus, worauf der darin ungeübte Mittelfeldspieler Adrien Rabiot diese Position übernahm.

Das Mittelfeld

Paul Pogba ist bislang der Mann für die brillanten Momente. Seine Pässe sorgen für den Unterschied. Auch ist der bei Manchester United immer wieder umstrittene 83-fache Internationale zu einem der Chefs im französischen Team herangewachsen. Er dirigiert und motiviert. Trotzdem haben er und Ngolo Kanté, der mit Champions-League-Sieger Chelsea ein fantastisches Saisonfinale spielte, noch deutliches Verbesserungspotenzial. Es fehlt die Intensität und das Tempo, das von diesem Duo ausgehen sollte. Dritter Mann im Mittelfeld ist entweder Rabiot oder Corentin Tolisso, mit Vorteilen für Rabiot, der gegen Deutschland eine gute Leistung zeigte.

Der Sturm

Der hochgelobte Sturm zeigte sein Potenzial, ohne zur grossen Show anzusetzen. Mbappé hat mehrmals seine Schnelligkeit und technische Fähigkeiten unter Beweis gestellt und gegen Deutschland auch einmal aus knapper Abseitsposition getroffen. Rückkehrer Karim Benzema schoss gegen Portugal beide Tore, und Griezmann erzielte gegen Ungarn das 1:1. Aber im Zusammenspiel untereinander konnten sie nicht verbergen, dass sie noch nicht oft in dieser Konstellation angetreten sind. Die Automatismen und die Konstanz fehlen. Und so gilt für den Traumsturm, was für die gesamte Mannschaft richtig ist: Die Betriebstemperatur wurde noch nicht erreicht.

National League

Lausanne holt den Tschechen Sekac

14:36
Coronavirus

Schweiz schickt Beatmungsgeräte und Antigentests nach Thailand

14:26
Super League

FCZ verpflichtet Offensivspieler Gogia

14:23
Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte bei Auto-Kollision in Maloja GR

14:12
Politikwissenschaft

Ausländische Namen sind bei Wahlen ein doppeltes Handicap

14:09
Luftverkehr

Boeing gelingt erster Quartalsgewinn seit 2019

14:03
Fast Food

McDonald's überwindet Corona-Geschäftseinbruch

13:57
Schwimmen

Desplanches als Zweiter in den Halbfinals

13:49
Pharma

Pfizer rechnet mit noch höherem Umsatz durch Corona-Impfstoff

13:42
Coronavirus - Schweiz

Anstieg vorerst gestoppt: BAG meldet 771 neue Coronavirus-Fälle

13:33
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 771 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:33
Coronavirus - Schweiz

In der Schweiz müssen gewisse Geimpfte weiterhin zum Corona-Test

13:03
Italien

Italiens Arzneibehörde gibt Moderna-Vakzin für Jugendliche frei

12:40
Europa

Türkei verurteilt EU-Sanktionsdrohung im Zypern-Konflikt

12:37
Rad Strasse

Das Glück war nicht auf Stefan Küngs Seite

12:25
Grossbritannien

Klimapolitik: Londoner Bürgermeister sieht Überflutungen als Weckruf

12:18
Weinbau

Falscher Mehltau bedroht Weinernte in der Schweiz

12:13
Rad Strasse

Marlen Reusser will Medaille verschenken - Coach lehnt ab

11:17
Leichtathletik

Russland bleibt weiter gesperrt

10:49
Konjunktur

Stimmung der Finanzanalysten leicht von Delta-Variante getrübt

10:42
Schwimmen

Katie Ledeckys sechstes Olympia-Gold

10:33
Schwimmen

Das Projekt der einst vier Pubertierenden wird zur Zukunftshoffnung

10:31
Detailhandel

Britische Supermarktkette Tesco lockt Fernfahrer mit Bonus

10:23
Kanu Slalom

Marx und Dougoud paddeln in die Halbfinals

10:22
Rad Strasse

Stefan Küng ein Wimpernschlag neben dem Podest

10:15
Rad Strasse

Stefan Küng ein Wimpernschlag vom Podest entfernt

10:15
Bayern

Bayreuther Dirigentin Lyniv: Klassik-Branche ist sehr konservativ

10:11
Ski alpin

Michelle Gisin leidet am Pfeifferschen Drüsenfieber

09:58
Brasilien

Ehemaliger Wohnsitz von Burle Marx wird Welterbe

09:50
Deutschland

Suche nach Vermissten im deutschen Chemiepark geht weiter

09:47
Australien

Wikileaks-Gründer Assange verliert ecuadorianische Staatsbürgerschaft

09:44
USA

Biden: US-Regierung prüft Corona-Impfpflicht für Mitarbeiter

09:41
Auszeichnung

Zwölf Wissenschafts-Preise für Schweizer Schüler und Schülerinnen

09:23
Tennis

Belinda Bencic mit Medaillenchance im Einzel und im Doppel

09:12
Tennis

Belinda Bencic fehlt noch ein Sieg zur Medaille

09:12
Kunstturnen

Mentale Probleme: Biles verzichtet auf Mehrkampf-Final

08:50
Banken

Deutsche Bank mit bestem zweiten Quartal seit 2015

08:06
Leichtathletik

Alex Wilson für Tokio gesperrt - Dopingverdacht

07:39
Rad Strasse

Marlen Reusser krönt "Ego-Trip" mit Silber

07:26
Arbeitsvermittlung

Adecco tätigt grösste Übernahme der Firmengeschichte

07:07
Arbeitsvermittlung

Adecco plant Grossübernahme in Frankreich

07:07
Wetter

Autobahn A2 und Bahnstrecke im Tessin unterbrochen wegen Unwetter

07:00
Wetter

Bahnstrecke im Tessin wegen Unwetterschäden unterbrochen

07:00
Rad Strasse

Marlen Reusser holt Olympia-Silber im Zeitfahren

05:46
International

UNHCR-Chef alarmiert über Verstösse gegen Flüchtlingskonvention

05:26
Kunstturnen

Der Druck macht Simone Biles zu schaffen

05:12
Segeln

Bei Leichtwind ist der Kleinste der Grösste

05:00
Schwimmen

6. Platz mit neuerlicher Rekordzeit für 4 x 200 m Crawl-Staffel

04:24
Schwimmen

Platz 16 für Roman Mityukov

04:24
Beachvolleyball

Gruppensieg für Nina Betschart/Tanja Hüberli

04:21
Schwimmen

Desplanches: "Ich werde das Rennen meines Lebens liefern müssen"

04:00
Champions League

Die Young Boys benötigen eine Steigerung

04:00
Badminton

Sabrina Jaquet verlässt die Olympia-Bühne ohne Sieg

03:48
Badminton

Sabrina Jaquet beendet Karriere mit Niederlage

03:48
Rudern

Delarze/Röösli verpassen Medaille klar

03:02
Beachvolleyball

Zweite Niederlage für Schweizer Männer

03:01
Klimakrise

"Klima-Notfall": Tausende Wissenschaftler schlagen erneut Alarm

02:00
USA

US-Behörde empfiehlt wegen Delta-Variante wieder Maskentragen

01:27
Bayern

Ausgezeichneter Bayreuther "Tannhäuser" - Frisch ins zweite Jahr

01:24
Gastronomie

Starbucks lässt Krise hinter sich und schreibt Milliardengewinn

23:36
Internet-Werbung

Online-Aktivität hält Googles Geschäft in Schwung

23:25
Informationstechnologie

Apple legt dank iPhone- und Nachfrage in China kräftig zu

23:15
Software

Microsoft steigert Gewinn und Erlöse dank Cloud-Boom kräftig

23:07
England

Weltmeister Raphaël Varane zur Manchester United

22:27
Afghanistan

US-Aussenminister Blinken zu Besuch in Indien gelandet

21:09
Irland

Irland erlaubt Corona-Impfungen für 12- bis 15-Jährige

19:00
Schweiz

Die Ära Petkovic ist nach sieben Jahren zu Ende

18:54
Schweiz

Laut "L'Equipe" ist es fix: Vladimir Petkovic wechselt zu Bordeaux

18:54
Rad Strasse

Küng und Reusser mit Medaillen-Ambitionen

18:00
Mountainbike

Jolanda Neff: "Die Französinnen haben sich verzockt"

17:16
National League

Robin Grossmann von Lausanne zu Biel

17:15
Tischtennis

Wieder eine Olympia-Enttäuschung für Timo Boll

17:08
Israel

Israel erlaubt in Ausnahmefällen Corona-Impfung von Kindern

17:05
Tennis

Bencic: "Aktuell kann jede jede schlagen"

17:00
China

Neues Welterbe für Deutschland: Jüdische Kultur und Limes am Rhein

16:41
Europa

EU droht Türkei im Zypernkonflikt mit Sanktionen

15:57
Versicherungen

Deutsche Versicherer zahlen nach Flut bis zu 5,5 Mrd Euro

15:45
Russland

Waldbrände richten in Russlands Osten Millionenschaden an

15:41
Frankreich

Frankreich erhöht nach Angriff auf kubanische Botschaft Sicherheit

15:23