Küng: "Olympiasieger wird einer der Tour-de-France-Fahrer"

Der Rundkurs für das olympische Strassenrennen der Männer ist anspruchsvoll und ähnelt Lüttich-Bastogne-Lüttich. Auf den 234 km sind 4800 Höhenmeter zu bewältigen.

Erst am vergangenen Sonntag ging in Paris die Tour de France zu Ende. Trotz stressigen drei Wochen durch Frankreich bestiegen danach viele Fahrer noch am gleichen Abend das Flugzeug nach Tokio. Es bleibt ihnen nur ganz wenig Zeit, sich an die (Hitze-)Verhältnisse in Japan zu gewöhnen und sich mit der fast schon gebirgigen olympischen Strecke vertraut zu machen.

Vom Schweizer Quartett bestritten mit Leader Marc Hirschi und den zwei Helfern Stefan Küng und Michael Schär drei Fahrer die Grande Boucle. Küng und Schär landeten am Montagabend in Tokio, Hirschi gar erst einen Tag später. Etwas länger konnte sich Co-Leader Gino Mäder akklimatisieren, der Mitte Juni nach der Tour de Suisse zu Gunsten eines Höhentrainingslagers eine längere Rennpause einschob.

Rennhärte wichtiger als volle Energietanks?

Stefan Küng gewichtet dabei die bei der Frankreich-Rundfahrt erarbeitete Rennhärte höher als die potenziell prall gefüllten Energietanks derjenigen Fahrer, die auf die Tour de France verzichtet haben. Der Thurgauer, der vier Tage nach seinen Helferdiensten im Strassenrennen im olympischen Zeitfahren zu den Mitfavoriten auf eine Medaille gehört, prognostiziert deshalb: "Olympiasieger wird ein Fahrer, der die Tour de France bestritten hat."

Tadej Pogacar wird allenthalben als Topanwärter auf Gold im Strassenrennen angesehen. Zu dominant trat der erst 22-jährige Slowene, der die Tour de France mit über fünf Minuten Vorsprung gewann, in den letzten Wochen auf. Er gehöre sicherlich zu den ganz grossen Favoriten, sagt auch Marc Hirschi über seinen Teamkollegen bei UAE Emirates.

"Doch auf diesem Parcours ist Tadej bestimmt nicht unschlagbar. Die Tour war für ihn ebenfalls sehr hart und stressig." Das sah man beim letzten Zeitfahren am vorletzten Tour-Tag, als Pogacar nur Achter wurde. Alles hänge, sagt Hirschi, "auch bei Tadej ab, wie gut er sich in den letzten Tagen erholen konnte und wie gut er die Hitze hier erträgt".

Belgien mit Van Aert und Evenepoel

Das Gleiche wie für Pogacar, heuer auch Sieger des Eintagesklassikers Lüttich-Bastogne-Lüttich, gilt für Wout van Aert. Der Belgier demonstrierte bei der Tour de France seine enorme Vielseitigkeit. Er gewann zunächst solo die Berg-Etappe, als zweimal der Mont Ventoux zu bewältigen war, danach entschied er auch das Zeitfahren in St-Emilion am zweitletzten und den Massensprint am letzten Tour-Tag zu seinen Gunsten.

Sowohl Belgien (mit Youngster Remco Evenepoel) wie auch Slowenien (mit dem wiedergenesenen Tour-Sturzopfer Primoz Roglic) verfügen über einen kletterstarken Co-Leader. Auch für die Topnationen, die nur je fünf Fahrer stellen dürfen, wird es allerdings schwierig, das Rennen zu kontrollieren. Leader bei Italien ist Vincenzo Nibali, bei Spanien Alejandro Valverde und bei Deutschland Maximilian Schachmann.

National League

EV Zug unterliegt zu Hause Ajoie

22:27
Ryder Cup

Blitzstart der Amerikaner

20:30
WTA-500-Turnier Ostrava

Kein Schweizer Duell: Bencic und Teichmann im Viertelfinal out

20:13
WTA-500-Turnier Ostrava

Out im Viertelfinal: Kvitova zu stark für Teichmann

20:13
USA

Biden ruft Berechtigte in USA zu Corona-Auffrischungsimpfungen auf

18:42
Frankreich

Macron fordert erste Reformen im Libanon

18:39
WM 2025

Strassen-WM 2025 in Ruanda - Premiere für Afrika

18:27
International

UN: Länder kündigen 400 Milliarden Dollar für erneuerbare Energien an

18:15
USA

Biden empört über berittene US-Grenzschützer: Sie werden bezahlen

17:46
Berlin

Zehntausende für Klimaschutz auf Strassen - Thunberg-Rede in Berlin

17:18
Hall of Fame

Fasel in die Hall of Fame der IIHF aufgenommen

16:55
Syrien

UN: Mehr als 350 000 Tote in zehn Jahren Syrienkrieg

16:48
Deutschland

Greta Thunberg: Deutschland einer der grössten Klima-Bösewichte

16:39
Nahrungsmittel

Lindt & Sprüngli legt Töchter zusammen und baut Stellen ab

16:11
Belgien

Brutales Aufnahmeritual mit Todesfolge - Prozessbeginn in Belgien

16:07
Klima

Klimaaktivistinnen und -aktivisten fordern Klimagerechtigkeit

16:02
Klima

Klimaaktivistinnen - aktivisten fordern Klimagerechtigkeit

16:02
Australien

Macron wartet auf Entgegenkommen aus London

15:49
USA

Senioren in US-Politik: 88 Jahre alter Senator kandidiert erneut

15:33
Super League

YB-Verteidiger Zesiger muss pausieren

15:10
Jagd

Lama mit Hirsch verwechselt: Verbot der Hobbyjagd gefordert

15:03
Paläontologie

Fussspuren belegen, dass Amerika in der Eiszeit schon besiedelt war

15:03
Deutschland

EU wirft Russland gezielte Cyberangriffe vor

14:41
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat will nationale Zertifikats-Anmeldestelle für Einreisende

14:15
Automobil

Sieben Rennen in Sotschi, sieben Siege für Mercedes

13:56
Coronavirus - Schweiz

1502 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

13:35
Fernsehen

Mut zur Unperfektheit - "Neumatt"-Kostümbildnerin Damaris Eigenheer

13:31
Curling

Genfer Curler mit klarem Verdikt ans Olympia-Turnier

13:03
Curling

Genfer Curler sind das Schweizer Olympia-Team

13:03
International

Amnesty: unfaire Impfstoffverteilung ist Menschenrechtsverletzung

12:10
Tierwelt

Singapurs erstes Riesenpanda-Baby öffnet die Augen - noch kein Name

12:08
Grossraubtiere

Ein zweites Wolfsrudel im Kanton Waadt nachgewiesen

12:03
Formel 1

Bottas vor Hamilton im ersten Training in Sotschi

11:54
Bauindustrie

Deutsche Baubranche mit Auftragsrekord

11:49
Bauindustrie

Hilti nach acht Monaten mit starker Erholung

11:44
Hydrologie

Klimawandel erschwert den Seen die Erneuerung der tiefen Wasser

11:39
Mehrwertsteuer

Ausländische Onlinehändler werden zur Kasse gebeten

11:30
Nordkorea

Nordkorea nennt Vorschlag zu Kriegsende-Erklärung gute Idee

10:28
USA

Fall Gabby Petito: Haftbefehl gegen verschwundenen Freund erlassen

10:12
Spanien

Barça und Trainer Koeman - eine vergiftete Beziehung

10:08
Afghanistan

Vereinte Nationen warnen vor "Katastrophe" in Afghanistan

10:04
USA

Erstes digitales Smiley für mehr als 200 000 Dollar versteigert

09:59
Wissenschaftsethik

Gehackte Daten dürfen verwendet werden - unter Umständen

09:55
International

Al-Menfi bei UN-Vollversammlung: Libyen an "entscheidender Kreuzung"

09:50
Triathlon

Ende einer Triathlon-Tradition: WM erstmals nicht auf Hawaii

09:50
Tourismus

Ischgl will nach Coronadebakel durchstarten - mit weniger Party

09:38
Autoindustrie

Daimler in Batterie-Allianz von Stellantis und Totalenergies

08:45
Banken

UBS-Chef sieht nur "unwesentliche" Evergrande-Risiken

08:42
Telekommunikation

Sunrise UPC will eine einheitliche Hauptmarke

07:30
Laver Cup

Ohne Federer, Nadal und Djokovic

06:35
Golf

Lassen sich die Amerikaner abermals deklassieren?

06:33
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat will Gratistests nur noch für einmal geimpfte Personen

04:30
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat dürfte heute erneut über Corona-Gratistests entscheiden

04:30
USA

Blinken: Nach Streit mit Paris braucht es "Zeit und harte Arbeit"

04:05
USA

Ausschuss zur Kapitol-Attacke lädt Trump-Vertraute vor

04:01
Schwingen

Giger gegen Wicki: Auftakt zu einer Exhibition

04:00
Italien

Kataloniens Ex-Regierungschef Puigdemont verhaftet

02:19
USA

Twitter führt "Trinkgeld"-Funktion weltweit ein

01:40
Coronavirus

WHO empfiehlt vorbeugende Therapie bei Covid-Risikopatienten

01:31
Eiskunstlauf

Olympia-Quotenplatz für Paganini in Reichweite

22:59
Sion - Luzern 1:1

Ein Punkt und ein weiterer Verletzter für Luzern

22:38