Bencic und Golubic mit souveränen Auftaktsiegen

Belinda Bencic und Viktorija Golubic starten erfolgreich ins olympische Tennisturnier. Erstere besiegt Jessica Pegula 6:3, 6:3, Golubic gewinnt gegen Maria Camila Osorio Serrano 6:4, 6:1.

Die als Nummer 9 gesetzte Bencic (WTA 12) zeigte gegen die in der Weltrangliste 15 Positionen hinter ihr klassierte Amerikanerin Pegula eine sehr solide Leistung und gestand ihrer Gegnerin nur einen Breakball zu - beim Stand von 2:0 im zweiten Satz. Diesen wehrte sie mit einem Aufschlagwinner souverän ab, worauf sie bei eigenem Service nichts mehr anbrennen liess.

Bencic hatte schon bei 5:2 einen Matchball, den Pegula mit einem Vorhandwinner abwehrte. Die zweite Chance nutzte die 24-jährige Ostschweizerin dann zum zweiten Sieg im zweiten Duell mit der Amerikanerin. Der erste Servicedurchbruch war der Schweizerin bei 3:3 im ersten Durchgang gelungen, mit ihrem insgesamt sechsten Breakball und dank einem Doppelfehler von Pegula. Danach gewann sie sieben Games in Folge.

"Ich bin sehr zufrieden, wie ich gespielt habe. Ich fühlte mich von Anfang an wohl, machte nicht viel schlecht und setzte meinen Plan um", freute sich Bencic. Sie war erstaunt, dass sie vom Resultat her dermassen glatt gewonnen hatte, da Pegula eine starke Hartplatz-Spielerin ist. "Ich sah es als schwere Aufgabe", so Bencic.

Ihre nächste Gegnerin ist die japanische Linkshänderin Misaki Doi (WTA 94), gegen die sie sämtliche drei bisherigen Duelle für sich entschieden hat. "Es ist eine unangenehme und solide Gegnerin. Ich muss schon aufpassen, weiss aber, wie ich gegen sie spielen sollte."

Golubic im Eiltempo

Bloss 59 Minuten zeigte die Uhr im Stadion an, als Golubic (WTA 50) bei ihrem ersten Matchball von einem Rückhand-Fehler von Osorio Serrano (WTA 79) profitierte. Sie jubelte und rief "Hopp Schwiiz". Die 28-jährige Zürcherin war angesichts der Hitze froh, dass die Partie nur so kurz dauerte. "Es fühlte sich gut an", bilanzierte sie.

Einen kritischen Moment gab es für Golubic in diesem Spiel, als sie nach dem 5:1 drei Games in Folge verlor und dabei zweimal gebreakt wurde. In ihren ersten drei Aufschlagspielen hatte sie der 19-Jährigen nur einen Punkt zugestanden. Sie reagierte jedoch mit dem Selbstvertrauen einer Wimbledon-Viertelfinalistin und gewann daraufhin sechs Games in Folge. "Für einen kurzen Moment war das Momentum auf ihrer Seite. Solche Phasen gibt es", so Golubic. "Wichtig ist, dann nicht einzuknicken. Ich glaube, dass ich diesbezüglich nun ein besseres Gleichgewicht habe. Das hilft."

Läuft alles normal, ist ihre nächste Gegnerin von einem ganz anderen Kaliber. Nach Papierform träfe Golubic nämlich ebenfalls auf eine Einheimische, die die als Nummer 2 gesetzte Naomi Osaka, der am Freitag die Ehre zuteil gekommen ist, das olympische Feuer zu entzünden. "Das wäre natürlich ein spezieller Moment und eine riesige Herausforderung für mich", blickt Golubic voraus.

Beide an der Eröffnungsfeier dabei

Obwohl Bencic und Golubic am Samstag im Einsatz standen, hatten es sich die beiden nicht nehmen lassen, am Vorabend an der Eröffnungsfeier dabei zu sein. Sie absolvierten allerdings nur die kurze Runde und waren um 22.30 Uhr wieder zurück in der Unterkunft. "Ich wollte das bei meinen ersten Olympischen Spielen nicht verpassen und andere Sportler treffen. Solche Momente geben mir viel Inspiration", begründete Golubic.

In die gleiche Richtung äusserte sich Bencic, die von der "positiven" Olympia-Atmosphäre enorm angetan ist. "Ich schätze jeden Moment hier. Es ist schön, andere Athleten kennenzulernen. Es ist für mich eine ganz andere Welt." Am Sonntag treten Bencic und Golubic gemeinsam im Doppel an.

England

Rooneys Klub Derby County muss Insolvenz anmelden

12:35
USA

USA: Nun ist auch der Freund von Gabby Petito verschwunden

12:00
Frankreich

Traum von Christo erfüllt: Pariser Triumphbogen ist verhüllt

11:55
Frankreich

Wiederaufbau von Pariser Kathedrale Notre-Dame kann beginnen

11:50
Eritrea

Äthiopiens Konfliktpartei TPLF begrüsst geplante Sanktionen durch USA

11:46
Russland

Zweiter Tag der russischen Parlamentswahl - Beschwerden über Verstösse

11:36
Guinea

Ecowas: Gefangener Präsident Guineas wohlauf nach Militärputsch

11:33
Brasilien

Pelé kurzzeitig wieder auf Intensivstation verlegt

08:49
Mountainbike

Flückiger holt den Sieg im Gesamtweltcup

07:39
Afghanistan

US-Militär: Luftangriff in Kabul tötete Unschuldige

05:09
USA

Geplante Pro-Trump-Demo am US-Kapitol beunruhigt Polizei

05:04
Triathlon

Daniela Ryf fühlt sich noch rechtzeitig maximal leistungsfähig

05:00
Australien

U-Boot-Streit: Frankreich ruft Botschafter zurück

04:53
Algerien

Algeriens Ex-Präsident Bouteflika stirbt mit 84 Jahren

04:48
Coronavirus - Schweiz

"Freiheitstrychler" weisen Verantwortung für Ausschreitungen zurück

03:38
Österreich

Kurz: Bei steigenden Corona-Zahlen Après-Ski nur für Geimpfte

01:37
Auktion

Wertvolles Originalexemplar der US-Verfassung wird versteigert

23:49
Deutschland

Hertha Berlin dreht Partie gegen Greuther Fürth

22:40
National League

Zug gewinnt Spitzenkampf und bleibt Tabellenführer

22:22
Bern - SCL Tigers 8:1

SCL Tigers bauen den SC Bern wieder auf

22:18
Basketball

Fribourg Olympic scheitert in der letzten Hälfte

22:04
Wolf

Wolfsrisse: Feuer der Solidarität zur Unterstützung der Landwirte

21:52
Schweizer Cup

Zürich siegt in Kriens dank Freistoss-Tor von Marchesano

21:47
Frauen

Schweizerinnen schlagen Litauen zum Start in die WM-Qualifikation

21:01
Challenge League

Andermatt tritt in Schaffhausen Nachfolge von Murat Yakin an

20:45
WTA Luxemburg

Belinda Bencic chancenlos

19:35
Schweiz - EU

Erster Arbeitsbesuch Leus nach Scheitern des Rahmenabkommens

18:46
USA

US-Schauspielerin Jane Powell mit 92 Jahren gestorben

17:56
Deutschland

Metallica mit neu aufgelegtem Klassiker an der Spitze der Charts

17:53
Motorrad

Tom Lüthi im Regen der Schnellste

17:01
Erpressungsversuch

Sonderermittler soll mögliches Leck im Fall Berset prüfen

16:25
Erpressungsversuch

Sonderermittler soll mögliches Lecks im Fall Berset prüfen

16:25
Luxemburg-Rundfahrt

Trotz starkem Zeitfahren: Hirschi muss Leadertrikot abgeben

16:12
Kunstaffäre

Verfahren gegen Genfer Kunsthändler Bouvier eingestellt

15:51
Badeunfall

Mädchen treibt regungslos im Wasser eines Bieler Hallenbads

15:29
Badeunfall

Mädchen in Bieler Hallenbad ums Leben gekommen

15:29
Ausstellung

Weibliche Einblicke in die Porträtkunst der Moderne

15:13
Davis Cup

Stricker bei seinem Debüt nervös, aber souverän

14:58
Davis Cup

Stricker und Laaksonen mit souveränen Siegen

14:58
Davis Cup

Stricker bringt Schweiz 1:0 in Führung

14:58
Börsengang

On-Börsengang macht Firmenspitze zu Multimillionären

14:52
Deutschland

Kingsley Coman nach Herzrhythmusstörung operiert

14:39
Afghanistan

Putin wirbt für weitere Afghanistan-Geberkonferenz

14:20
Militärprozess

PC-7-Unfall in St. Moritz: Freispruch für Ex-Flugstaffel-Chef

14:16
Energiegewinnung

Altholzkraftwerk verbessert CO2-Bilanz der Zuckerfabrik Aarberg

14:00
Klima

Bundesrat will bis Ende Jahr neues CO2-Gesetz vorlegen

14:00
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 2095 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:33
Afghanistan

Italien will G20-Sondergipfel zu Afghanistan nach UN-Versammlung

13:21
Deutschland

Baerbock will bei EU-Asylreform nicht auf Orban warten

13:15