Schweizer Golferinnen - nur auf dem Papier chancenlos

Die Genferin Albane Valenzuela und die Lausannerin Kim Métraux starten am Mittwoch ins vier Tage dauernde olympische Golfturnier. Es gehört ganz eng zum Golfsport, dass man nie weiss, was passiert.

Kim Métraux kam im letzten Moment ins 60-köpfige Teilnehmerfeld, nachdem sich eine qualifizierte Spielerin hatte abmelden müssen. Albane Valenzuela ist ein Mitglied des alles dominierenden amerikanischen Circuits, der LPGA Tour. Zur absoluten Spitze im grossen Circuit gehört sie am Ende ihrer erst zweiten Saison als Profi (noch) nicht.

Mit ihrer Stellung in der Hierarchie haben Valenzuela und Métraux keinerlei Chancen auf einen Medaillengewinn an den Sommerspielen, müsste man meinen. Aber eine Eigenschaft des Golfs auf höchstem Niveau ist die Unberechenbarkeit. Auf den grossen Tours und selbst an den wichtigsten Turnieren, den sogenannten Majors, schlagen Prognosen bei den Frauen wie bei den Männern immer wieder fehl. Wer von den Profis ein sehr solides Grundkönnen mitbringt, hat immer eine Chance, die ganze Konkurrenz im Wettkampf über 72 Löcher hinter sich zu lassen oder - an den Olympischen Spielen reizvoll - unter die ersten drei zu kommen.

Höchstens vier Golferinnen pro Nation

An den Sommerspielen sind die Aussichten noch wesentlich besser als an den Majors, weil Südkorea und die USA als klar stärkste Nationen des Frauengolfs nur je vier Spielerinnen stellen können. Unter den besten 50 der aktuellen Weltrangliste stehen aber 16 Südkoreanerinnen und 12 Amerikanerinnen. Das Olympiaturnier bildet die Stärkeverhältnisse also nicht ab.

Das Basiskönnen führen Kim Métraux wie auch Albane Valenzuela im Gepäck mit. Die 23-jährige Valenzuela qualifizierte sich Ende 2019 auf Anhieb für die LPGA Tour und wechselte danach zu den Professionals. Die Saison 2020 missriet ihr - allerdings nicht, weil es ihr am Spielniveau gefehlt hätte. Sie hatte lange Zeit mit einer Nervenverletzung zu kämpfen und erkrankte überdies am Coronavirus. Sobald sie wiederhergestellt war, erspielte sie sich inmitten der Weltelite den 5. Platz am Turnier in Ocala, Florida.

Patriotische Valenzuela

Es war ein prägendes Erlebnis, das der Genferin jetzt die Gewissheit gibt, dass sie gegen die Besten um den Sieg spielen kann. Wieso nicht in dieser Woche? "Ich kenne die Girls auf der Tour schon sehr gut", sagte Valenzuela an einem Medientermin von Swiss Olympic in Tokio. "Es ist für mich eine gewohnte Umgebung." Valenzuela, Schweizerin mit französischer Mutter und mexikanischem Vater, hatte schon in Rio de Janeiro 2016 - damals qualifizierte sie sich als Amateurin - hervorgehoben, wie viel es ihr bedeutet, an den Sommerspielen die Schweizer Farben zu vertreten. Und heuer sagt sie trotz des dichten Terminplans auf dem amerikanischen Circuit: "Die Olympischen Spiele sind mein Hauptziel." An der Einstellung wird es garantiert nicht fehlen.

Ein Kindheitstraum

Die 26-jährige Kim Métraux, seit 2018 Profi, ist noch nicht ganz dort angelangt, wo Albane Valenzuela schon ist. Sie strebt den Aufstieg auf die LPGA Tour über den europäischen Circuit an. Respektable Erfolge kann aber auch sie schon vorweisen. So qualifizierte sie sich heuer für das wichtigste Frauenturnier, das US Open. Auch sie, deren jüngere Schwester Morgane Métraux als Profi ebenfalls verheissungsvoll unterwegs ist, braucht nicht angestachelt zu werden. "Die Olympischen Spiele sind ein Kindheitstraum, sie sind etwas Aussergewöhnliches", sagt sie.

Sollte Kim Métraux entgegen allen Prognosen der grosse Coup gelingen, wäre dies eine phantastische Geschichte. Denn sie kam ja erst kurz vor Torschluss ins Teilnehmerfeld.

Haiti

Nach Räumung des Migrantencamps öffnen USA Grenzübergang in Del Rio

03:20
Island

Island-Wahl: Regierungskoalition hält voraussichtlich Mehrheit

03:16
International

Russland: USA handeln im "Geiste des Kalten Krieges"

01:03
Servette - Lausanne 1:1

Servette verschenkt im Derby zwei Punkte

00:08
Kriminalität

Polizei: Mann bei Vorfall bei Tankstelle in Geuensee LU getötet

23:32
Super League

FCB - FCZ: Wieder einmal ein würdiger Klassiker

23:27
Spanien

Der Meister verliert beim Tabellenletzten

23:03
Challenge League

Leader Xamax verliert nach Zweitore-Führung

22:41
National League

Erstes Mini-Tief von Meister Zug

22:31
Eiskunstlauf

Paganini sichert der Schweiz Olympia-Quotenplatz

22:18
Biel - SCL Tigers

Robert Mayer hext die Tigers in Biel zum Sieg

22:11
Schwingen

Geteilte Freude ist dreifache Freude

20:39
Swiss League

Olten gewinnt Derby in Langenthal

20:30
YB - St. Gallen 2:1

Punkte für YB, Moralschub für St. Gallen

20:10
Handball

Kadetten Schaffhausen besiegen den Meister

19:55
17. Zurich Film Festival

Sharon Stone: "Ihr habt entschieden, mich zu lieben"

19:13
17. Zurich Film Festival

Sharon Stone: "Scheitern gehört zum Leben dazu"

19:13
Haiti

Haitis Regierungschef fordert Wahrung der Rechte von Migranten

18:56
Deutschland

Merkel für stärkeren Beitrag Deutschlands zur globalen Sicherheit

18:40
Europa

London droht mit Rauswurf von EU-Bürgern ohne Aufenthaltsgenehmigung

18:33
Deutschland

Zakaria schiesst Gladbach zum Sieg gegen Dortmund

17:50
Deutschland

Siege für Seoane und Fischer

17:50
Motorrad

Tödlicher Unfall sorgt in Jerez für Rennabsagen

17:50
Russland

Putin lobt russische Parlamentswahl als offen und gesetzeskonform

17:37
Triathlon

EM-Titel für Julie Derron

17:29
Grossbritannien

Interner Streit überschattet Labour-Parteitag

17:22
Italien

2:2 im Spitzenspiel nach turbulenter Schlussphase

17:07
Italien

Tor-Premiere für Maldini junior

17:07
Island

Parlamentswahl auf Island begonnen

17:05
WM Flandern

Italienerin Balsamo düpiert die Niederländerinnen - Chabbey 13.

17:05
Schwingen

Giger, Staudenmann, Ott: Sieger-Trio in Kilchberg!

17:04
Schwingen

Giger, Staudenmann, Ott: drei Sieger in Kilchberg!

17:04
Somalia

Somalia: Mindestens 15 Tote bei Al-Shabaab-Anschlag in Mogadishu

16:54
Deutschland

Laschet will mehr Tempo für Erreichen der Klimaziele

16:44
Coronavirus - Schweiz

Rund dreitausend Massnahmen-Gegner demonstrieren in Uster

16:40
ATP Challenger Biel

Marc-Andrea Hüsler im Final

16:29
IIHF-Kongreess

Raeto Raffainer in IIHF-Council gewählt

16:26
China

Huawei-Finanzchefin geht Deal mit USA ein - China lässt Kanadier frei

16:23
Tschechien

Tschechiens Regierungschef Babis lässt sich zum dritten Mal impfen

16:10
USA

Corona wirbelt Harris-Interview in US-Sendung durcheinander

15:46
Afghanistan

Bombenanschlag in Afghanistan - Taliban stellen Entführerleichen aus

15:31
Deutschland

Schlussspurt zur Bundestagswahl: Merkel wirbt nochmal für Laschet

15:26
Klima

In Chur fordern Demonstrierende niedrigere CO2-Ausstösse

15:25
Formel 1

Norris und Sainz in der Frontreihe - Hamilton Vierter

15:24
Spanien

Kommerzieller Flugverkehr zur Vulkan-Insel La Palma unterbrochen

14:21
Umweltverschmutzung

Ölteppich von einem Kilometer Länge im Vierwaldstättersee

13:23
Australien

USA und Partner wollen Einfluss im Indopazifik ausbauen

12:15
WM Flandern

Marc Hirschi an der WM in Lauerposition

12:00
IIHF

Ein Franzose beerbt René Fasel

11:50
Deutschland

Wahlkämpfer im Schlussspurt - Laschet und Merkel in Aachen

11:11
Grossbritannien

Hunderte bei Mahnwache für getötete Frau in London

10:57
Schwingen

Samuel Giger erreicht den Schlussgang doch noch

10:08
Schwingen

Giger und Wicki büssen ihre Siegeschancen ein

10:08
Schwingen

Giger und Wicki streben Richtung Spitze

10:08
Schwingen

Giger und Wicki finden mit ersten Siegen ins Fest

10:08
Schwingen

Unentschieden im Spitzengang in Kilchberg

10:08
WM Flandern

Marlen Reusser und Co. gegen die Oranje-Armada

05:30
Golf

Europas Golfer kommen am Ryder Cup nicht in die Gänge

05:28
Brasilien

Brasilien prüft Aufnahme von aus den USA abgeschobenen Haitianern

05:14
Ausland-Ligen

Marco Rose vor kniffliger Rückkehr nach Gladbach

05:00
China

Kanada meldet Freilassung in China festgenommener Geschäftsleute

04:08
Super League

YB Favorit gegen St. Gallen: jetzt erst recht

04:00