"Was uns nicht umbringt, macht uns stärker"

Der Freistilringer Stefan Reichmuth tritt am Mittwoch mit grossen Ambitionen in der Klasse bis 86 kg an. Um seine Ziele zu erreichen, nimmt der 26-jährige Luzerner grosse Entbehrungen auf sich.

Mit der Qualifikation für die Olympischen Spiele erfüllt sich Stefan "Stifi" Reichmuth wie die meisten Athleten einen Kindheitstraum. Doch mit dem Motto "Dabei sein ist alles" gibt er sich nicht zufrieden. "Wenn man sich qualifiziert, dann will man das Bestmögliche machen. Eine Medaille ist aus meiner Sicht realistisch."

Positiv und gross denken, das ist Reichmuths Lebenseinstellung. Auch deshalb hat es ihm die USA angetan, wo er 2017 einmal für drei Monate an einem College ringen durfte. Neben Roger Federer nennt er den Basketballer Michael Jordan und den Footballer Tom Brady als seine Vorbilder. "All diese Grössen imponieren mir. Sie haben einen unbändigen Willen, immer weitergemacht und vieles erreicht."

Reichmuth hat in Tokio Grosses vor, auch wenn rund ein Dutzend des 16 Athleten umfassenden Feldes sich Chancen auf Edelmetall ausrechnen darf. "Wenn ich am Tag X bereit bin und alles abrufen kann, was ich gelernt habe, dann ist vieles möglich." Dass er das kann, wenn es zählt, bewies er an der WM 2019 in Nursultan, als er Dritter wurde. In Tokio erhält Reichmuth im Fall einer frühen Niederlage eine zweite Chance, zumindest um Bronze zu kämpfen, sollte sein Bezwinger den Final erreichen.

Ein verlässliches Team

Den letzten Schliff für Tokio hatte sich Reichmuth in Andermatt geholt, wo er zehn Tage mit seinem Klubkollegen Samuel Scherrer sowie den von ihm eingeladenen EM-Zweiten Piotr Janulow aus Moldawien und Saif Alekma aus Frankreich trainierte. Scherrer, der auch schon 2019 in Nursultan dabei war, begleitete ihn auch nach Tokio, auch wenn es in den Tagen vor dem Wettkampf praktisch nur noch um die Akklimatisierung geht. "Im Training macht man nicht mehr viel. Man kann nichts mehr gewinnen, höchstens die Form noch vernichten."

Reichmuth, dessen Götti Rolf Scherrer an den Spielen 2000 in Sydney und 2004 in Athen teilnahm, schwärmt nach den ersten Eindrücken im olympischen Dorf von der guten Organisation, was die Vorfreude auf den Wettkampf noch grösser werden lässt. Nur dass sein engstes Umfeld nicht dabei sein kann, ärgert ihn. "Es hat mich jahrelang unterstützt und die Olympia-Qualifikation ebenfalls geschafft."

Rund 15 Leute, die meisten gute Freunde oder Familienmitglieder, helfen ihm, damit er seinen Sport professionell ausüben kann. Dazu gehören ein Manager, ein Buchhalter, verschiedene Trainer oder der Masseur. "Sie machen es alle aus Leidenschaft", sagt Reichmuth. Da er selber nicht viel verdiene, sei es schwierig, diese zu entlöhnen.

Leben auf kleinem Fuss

Nach der Lehre als Zweirad-Mechaniker reduzierte Reichmuth sein Arbeitspensum immer mehr und mehr. Seit Jahren konzentriert er sich vollumfänglich auf den Sport und hilft nur noch gelegentlich bei einem guten Freund in dessen Bike-Shop in Willisau mit - zwecks Abwechslung, "damit ich nicht 7 Tage und 24 Stunden ans Ringen denken muss". Dank der Anstellung als Sportsoldat sowie der Unterstützung durch die Schweizer Sporthilfe sowie von Sponsoren und Gönnern kann er sich durchschlagen.

200 bis 250 Tage pro Jahr verbringt Reichmuth im Ausland, fast ausschliesslich in Trainingslagern in Osteuropa, im Kaukasus oder Zentralasien. Um gute Sparringpartner zu haben und sportliche Fortschritte erzielen zu können, sind diese Camps unabdingbar. "Wenn man der Beste werden will, muss man von den Besten lernen."

Dafür nimmt Reichmuth viel in Kauf. "Das Leben dort kennt nicht die Standards, wie wir sie in der Schweiz vorfinden." Kalt duschen, schlecht sanierte Zimmer oder (zu) kleine Betten gehören zum Ringer-Alltag. Daran haben sich Reichmuth und seine Kollegen längst gewöhnt. "Wir leben nach dem Motto: Was uns nicht umbringt, macht uns stärker."

Challenge League

Leader Xamax verliert nach Zweitore-Führung

22:41
National League

Erstes Mini-Tief von Meister Zug

22:31
Eiskunstlauf

Paganini sichert der Schweiz Olympia-Quotenplatz

22:18
Biel - SCL Tigers

Robert Mayer hext die Tigers in Biel zum Sieg

22:11
Schwingen

Geteilte Freude ist dreifache Freude

20:39
Swiss League

Olten gewinnt Derby in Langenthal

20:30
YB - St. Gallen 2:1

Punkte für YB, Moralschub für St. Gallen

20:10
Handball

Kadetten Schaffhausen besiegen den Meister

19:55
17. Zurich Film Festival

Sharon Stone: "Ihr habt entschieden, mich zu lieben"

19:13
17. Zurich Film Festival

Sharon Stone: "Scheitern gehört zum Leben dazu"

19:13
Haiti

Haitis Regierungschef fordert Wahrung der Rechte von Migranten

18:56
Deutschland

Merkel für stärkeren Beitrag Deutschlands zur globalen Sicherheit

18:40
Europa

London droht mit Rauswurf von EU-Bürgern ohne Aufenthaltsgenehmigung

18:33
Deutschland

Zakaria schiesst Gladbach zum Sieg gegen Dortmund

17:50
Deutschland

Siege für Seoane und Fischer

17:50
Motorrad

Tödlicher Unfall sorgt in Jerez für Rennabsagen

17:50
Russland

Putin lobt russische Parlamentswahl als offen und gesetzeskonform

17:37
Triathlon

EM-Titel für Julie Derron

17:29
Grossbritannien

Interner Streit überschattet Labour-Parteitag

17:22
Italien

2:2 im Spitzenspiel nach turbulenter Schlussphase

17:07
Italien

Tor-Premiere für Maldini junior

17:07
Island

Parlamentswahl auf Island begonnen

17:05
WM Flandern

Italienerin Balsamo düpiert die Niederländerinnen - Chabbey 13.

17:05
Schwingen

Giger, Staudenmann, Ott: Sieger-Trio in Kilchberg!

17:04
Schwingen

Giger, Staudenmann, Ott: drei Sieger in Kilchberg!

17:04
Somalia

Somalia: Mindestens 15 Tote bei Al-Shabaab-Anschlag in Mogadishu

16:54
Deutschland

Laschet will mehr Tempo für Erreichen der Klimaziele

16:44
Coronavirus - Schweiz

Rund dreitausend Massnahmen-Gegner demonstrieren in Uster

16:40
ATP Challenger Biel

Marc-Andrea Hüsler im Final

16:29
IIHF-Kongreess

Raeto Raffainer in IIHF-Council gewählt

16:26
China

Huawei-Finanzchefin geht Deal mit USA ein - China lässt Kanadier frei

16:23
Tschechien

Tschechiens Regierungschef Babis lässt sich zum dritten Mal impfen

16:10
USA

Corona wirbelt Harris-Interview in US-Sendung durcheinander

15:46
Afghanistan

Bombenanschlag in Afghanistan - Taliban stellen Entführerleichen aus

15:31
Deutschland

Schlussspurt zur Bundestagswahl: Merkel wirbt nochmal für Laschet

15:26
Klima

In Chur fordern Demonstrierende niedrigere CO2-Ausstösse

15:25
Formel 1

Norris und Sainz in der Frontreihe - Hamilton Vierter

15:24
Spanien

Kommerzieller Flugverkehr zur Vulkan-Insel La Palma unterbrochen

14:21
Umweltverschmutzung

Ölteppich von einem Kilometer Länge im Vierwaldstättersee

13:23
Australien

USA und Partner wollen Einfluss im Indopazifik ausbauen

12:15
WM Flandern

Marc Hirschi an der WM in Lauerposition

12:00
IIHF

Ein Franzose beerbt René Fasel

11:50
Deutschland

Wahlkämpfer im Schlussspurt - Laschet und Merkel in Aachen

11:11
Grossbritannien

Hunderte bei Mahnwache für getötete Frau in London

10:57
Schwingen

Samuel Giger erreicht den Schlussgang doch noch

10:08
Schwingen

Giger und Wicki büssen ihre Siegeschancen ein

10:08
Schwingen

Giger und Wicki streben Richtung Spitze

10:08
Schwingen

Giger und Wicki finden mit ersten Siegen ins Fest

10:08
Schwingen

Unentschieden im Spitzengang in Kilchberg

10:08
WM Flandern

Marlen Reusser und Co. gegen die Oranje-Armada

05:30
Golf

Europas Golfer kommen am Ryder Cup nicht in die Gänge

05:28
Brasilien

Brasilien prüft Aufnahme von aus den USA abgeschobenen Haitianern

05:14
Ausland-Ligen

Marco Rose vor kniffliger Rückkehr nach Gladbach

05:00
China

Kanada meldet Freilassung in China festgenommener Geschäftsleute

04:08
Super League

YB Favorit gegen St. Gallen: jetzt erst recht

04:00