Präsidentenmord in Haiti: Premierminister soll angeklagt werden

Nach der Ermordung des Staatspräsidenten Jovenel Moïse hat die Staatsanwaltschaft eine Anklage des Interims-Premierministers Ariel Henry beantragt.

Das geht aus einem Schreiben der Staatsanwaltschaft an den zuständigen Richter hervor, aus dem am Dienstag Medien übereinstimmend berichteten. Henry wurde demnach zudem in einem weiteren Brief an die Einwanderungsbehörde des Karibikstaates die Ausreise untersagt. Darin heisst es, es gebe schwerwiegende Anschuldigungen gegen Henry wegen Moïses Ermordung. Was ihm genau vorgeworfen wird, war zunächst unklar.

Wenige Stunden nach Bekanntwerden der zwei Briefe des Staatsanwalts Bed-Ford Claude berichteten haitianische Medien von einem Entlassungsschreiben von Henry an Claude, das vom Montag datiert war. Die Entlassung des Staatsanwalts wird darin mit "schwerem administrativem Fehler" begründet und sollte bei Erhalt des Briefes gelten. Bei keinem der Schreiben liess sich zunächst die Echtheit bestätigen.

Der 53 Jahre alte Moïse war in der Nacht zum 7. Juli in seiner Residenz von einer schwer bewaffneten Kommandotruppe überfallen und erschossen worden. Seine Ehefrau Martine wurde dabei angeschossen, überlebte aber. Nach Polizeiangaben führten kolumbianische Söldner den Mord aus. Zu den Hintermännern sollen ein haitianischer Arzt, der in den USA wohnte, und ein Ex-Funktionär des haitianischen Justizministeriums gehören. Es gab zahlreiche Festnahmen, aufgeklärt wurde der Fall bisher nicht.

Vor wenigen Tagen hatten örtliche Medien berichtet, die Ermittler hätten Henry eingeladen, sich zu Telefonaten in der Nacht des Attentats zu äussern, die er mit einem der mutmasslichen Hintermänner geführt haben soll. Henry prangerte am Samstag, ohne die Vorwürfe direkt anzusprechen, auf Twitter Ablenkungsmanöver an, die ihm zufolge Verwirrung stiften und die Justiz behindern sollten.

Moïse hatte Henry keine 36 Stunden vor seinem Tod zum bereits siebten Regierungschef seiner Amtszeit ernannt. Henry und sein Kabinett wurden allerdings nach einem Machtkampf um das Amt erst mehrere Wochen später am 20. Juli vereidigt. Da Haiti seit Anfang 2020 kein beschlussfähiges Parlament hat, konnte der 71 Jahre alte Ex-Innenminister und Neurochirurg nicht verfassungsgemäss im Amt bestätigt werden. Am 26. September waren Präsidenten- und Parlamentswahlen in dem ärmsten Land Amerikas geplant. Medienberichten zufolge werden diese auf den November verschoben.

Einige Ermittler im Fall Moïse haben angegeben, Todesdrohungen erhalten zu haben und sich deshalb versteckt zu halten. Der ursprünglich zuständige Richter trat zudem vor einem Monat zurück - er gab persönliche Gründe an. Örtliche Medien berichteten zuletzt auch über Machtkämpfe in der Regierung - vor allem zwischen Henry und dem Justizminister Rockfeller Vincent.

International

Russland: USA handeln im "Geiste des Kalten Krieges"

01:03
Servette - Lausanne 1:1

Servette verschenkt im Derby zwei Punkte

00:08
Kriminalität

Polizei: Mann bei Vorfall bei Tankstelle in Geuensee LU getötet

23:32
Super League

FCB - FCZ: Wieder einmal ein würdiger Klassiker

23:27
Spanien

Der Meister verliert beim Tabellenletzten

23:03
Challenge League

Leader Xamax verliert nach Zweitore-Führung

22:41
National League

Erstes Mini-Tief von Meister Zug

22:31
Eiskunstlauf

Paganini sichert der Schweiz Olympia-Quotenplatz

22:18
Biel - SCL Tigers

Robert Mayer hext die Tigers in Biel zum Sieg

22:11
Schwingen

Geteilte Freude ist dreifache Freude

20:39
Swiss League

Olten gewinnt Derby in Langenthal

20:30
YB - St. Gallen 2:1

Punkte für YB, Moralschub für St. Gallen

20:10
Handball

Kadetten Schaffhausen besiegen den Meister

19:55
17. Zurich Film Festival

Sharon Stone: "Ihr habt entschieden, mich zu lieben"

19:13
17. Zurich Film Festival

Sharon Stone: "Scheitern gehört zum Leben dazu"

19:13
Haiti

Haitis Regierungschef fordert Wahrung der Rechte von Migranten

18:56
Deutschland

Merkel für stärkeren Beitrag Deutschlands zur globalen Sicherheit

18:40
Europa

London droht mit Rauswurf von EU-Bürgern ohne Aufenthaltsgenehmigung

18:33
Deutschland

Zakaria schiesst Gladbach zum Sieg gegen Dortmund

17:50
Deutschland

Siege für Seoane und Fischer

17:50
Motorrad

Tödlicher Unfall sorgt in Jerez für Rennabsagen

17:50
Russland

Putin lobt russische Parlamentswahl als offen und gesetzeskonform

17:37
Triathlon

EM-Titel für Julie Derron

17:29
Grossbritannien

Interner Streit überschattet Labour-Parteitag

17:22
Italien

2:2 im Spitzenspiel nach turbulenter Schlussphase

17:07
Italien

Tor-Premiere für Maldini junior

17:07
Island

Parlamentswahl auf Island begonnen

17:05
WM Flandern

Italienerin Balsamo düpiert die Niederländerinnen - Chabbey 13.

17:05
Schwingen

Giger, Staudenmann, Ott: Sieger-Trio in Kilchberg!

17:04
Schwingen

Giger, Staudenmann, Ott: drei Sieger in Kilchberg!

17:04
Somalia

Somalia: Mindestens 15 Tote bei Al-Shabaab-Anschlag in Mogadishu

16:54
Deutschland

Laschet will mehr Tempo für Erreichen der Klimaziele

16:44
Coronavirus - Schweiz

Rund dreitausend Massnahmen-Gegner demonstrieren in Uster

16:40
ATP Challenger Biel

Marc-Andrea Hüsler im Final

16:29
IIHF-Kongreess

Raeto Raffainer in IIHF-Council gewählt

16:26
China

Huawei-Finanzchefin geht Deal mit USA ein - China lässt Kanadier frei

16:23
Tschechien

Tschechiens Regierungschef Babis lässt sich zum dritten Mal impfen

16:10
USA

Corona wirbelt Harris-Interview in US-Sendung durcheinander

15:46
Afghanistan

Bombenanschlag in Afghanistan - Taliban stellen Entführerleichen aus

15:31
Deutschland

Schlussspurt zur Bundestagswahl: Merkel wirbt nochmal für Laschet

15:26
Klima

In Chur fordern Demonstrierende niedrigere CO2-Ausstösse

15:25
Formel 1

Norris und Sainz in der Frontreihe - Hamilton Vierter

15:24
Spanien

Kommerzieller Flugverkehr zur Vulkan-Insel La Palma unterbrochen

14:21
Umweltverschmutzung

Ölteppich von einem Kilometer Länge im Vierwaldstättersee

13:23
Australien

USA und Partner wollen Einfluss im Indopazifik ausbauen

12:15
WM Flandern

Marc Hirschi an der WM in Lauerposition

12:00
IIHF

Ein Franzose beerbt René Fasel

11:50
Deutschland

Wahlkämpfer im Schlussspurt - Laschet und Merkel in Aachen

11:11
Grossbritannien

Hunderte bei Mahnwache für getötete Frau in London

10:57
Schwingen

Samuel Giger erreicht den Schlussgang doch noch

10:08
Schwingen

Giger und Wicki büssen ihre Siegeschancen ein

10:08
Schwingen

Giger und Wicki streben Richtung Spitze

10:08
Schwingen

Giger und Wicki finden mit ersten Siegen ins Fest

10:08
Schwingen

Unentschieden im Spitzengang in Kilchberg

10:08
WM Flandern

Marlen Reusser und Co. gegen die Oranje-Armada

05:30
Golf

Europas Golfer kommen am Ryder Cup nicht in die Gänge

05:28
Brasilien

Brasilien prüft Aufnahme von aus den USA abgeschobenen Haitianern

05:14
Ausland-Ligen

Marco Rose vor kniffliger Rückkehr nach Gladbach

05:00
China

Kanada meldet Freilassung in China festgenommener Geschäftsleute

04:08
Super League

YB Favorit gegen St. Gallen: jetzt erst recht

04:00