Erster Arbeitsbesuch Leus nach Scheitern des Rahmenabkommens

Zum ersten Mal nach dem Scheitern des Rahmenabkommens ist Staatssekretärin Livia Leu am Freitag zu einem Arbeitsbesuch nach Brüssel gereist. Mit den Vertretern der EU sprach sie über die neuste Entwicklungen und die Perspektiven in der Beziehung Schweiz-EU.

Leu traf die Generalsekretärin der EU-Kommission Ilze Juhansone, Juraj Nociar, den Kabinettschef von Maros Sefcovic, Vizepräsident der EU-Kommission, sowie Stefano Sannino, Generalsekretär des Europäischen Auswärtigen Dienstes zu Gesprächen. Mit Sannino diskutierte Leu vor allem über aussenpolitischen Themen wie etwa Afghanistan.

Sie habe gegenüber ihren Gesprächspartnern den Willen des Bundesrates betont, den bilateralen Weg weiterführen zu wollen, sagte die Staatssekretärin vor den Medien in Brüssel. Dies sei im Interesse beider. Dabei warb Leu auch für den vom Bundesrat angestrebten "politischen Dialog" mit der EU, um eine gemeinsame Agenda zu entwickeln. Der Dialog solle "das ganze Spektrum unserer Beziehung umfassen", sagte Leu weiter.

Die EU habe sich interessiert an einem Dialog gezeigt, bilanzierte die Staatssekretärin. "Es ist nicht eine Zeit der geschlossenen Türen". Gleichzeitig kenne die Schweiz natürlich die für die EU wichtigen Themen, die dabei diskutiert würden müssten.

Übernahme des Schweiz-Dossiers

Ausserdem wies Leu ihre Gesprächspartner darauf hin, dass der Bundesrat den Weg frei gemacht habe für die zweiten Kohäsionszahlungen. Nun sei das Parlament am Zuge. Sie habe im weiteren in Erinnerung gerufen, dass die Schweiz auch ohne institutionelles Rahmenabkommen ein "vertrauensvoller und engagierter Partner " bleibe, sagte Leu weiter.

Gleichzeitig hatte sie den EU-Partnern klar gemacht, dass die Schweiz darauf warte, dass der Assoziierungsprozess der Schweiz zum EU-Forschungsprogramm "Horizon Europe" beginnen kann.

Die Staatssekretärin gab sich zudem optimistisch, dass die Schweiz "bald erfahren wird", wer ihr Ansprechpartner bei der EU-Kommission werden wird. Gerüchten zufolge soll Sefcovic das Schweiz-Dossier von Kommissar Johannes Hahn übernehmen. Bestätigt hat dies bis anhin noch niemand.

Schweiz Thema bei Europaminister

Am kommenden Dienstag werden ausserdem die Europaminister von der EU-Kommission über das Verhältnis Schweiz-EU informiert. Eine Diskussion unter den Mitgliedstaaten ist nicht zu erwarten. Trotzdem haben die EU-Staaten jedoch das recht, sich zum Thema zu äussern.

Viel Neues gibt es jedoch nicht. Dem Vernehmen nach soll Österreich darauf gedrängt haben, die Schweiz auf die Traktandenliste der Europaminister zu setzen.

Wien dürfte es vor allem darum gehen, dass das Thema nicht zu sehr auf der Prioritätenliste der EU-Kommission nach unten rutscht. Denn erst kürzlich hiess es seitens Brüssels, dass die Schweiz keine Priorität habe.

Sudan

Weltbank stellt Zahlungen an Sudan nach Putsch vorerst ein

18:34
Belarus

Belarus-Grenze: Ungarn kritisiert EU-Haltung zu Grenzzäunen

18:31
Grossbritannien

Britischer Haushalt: Milliardenzusagen und Steuererhöhungen

18:27
Österreich

Arno Del Curto hilft als Assistent in Österreich aus

18:12
Motorradindustrie

Harley-Davidson mit Gewinnsprung - Aktie steigt kräftig

17:32
Israel

Israel treibt Siedlungsbau auch nach Kritik der USA voran

16:55
Segeln

Roura greift mit neuem Boot an

16:44
Berlin

Premiere für neuen Rammstein-Song im All - Stück zur ISS geschickt

16:43
Medien

Massenentlassung bei ZT Medien: 50 Mitarbeitende betroffen

16:41
Produkterückruf

Décathlon ruft Tauchausrüstung zurück

16:35
Spanien

Experten rechnen noch mit langem Vulkanausbruch auf La Palma

15:52
Europa

Polen weist EuGH-Urteil zu Zwangsgeld als "Erpressung" zurück

15:40
Österreich

Österreich mit Jahresrekord bei Corona-Neuinfektionen

15:24
Gesundheit

Rund 80 Prozent der Bevölkerung tragen Brille oder Kontaktlinsen

15:14
Gesundheit

Rund 80 der Bevölkerung tragen eine Brille oder Kontaktlinsen

15:14
Europa

EuGH verurteilt Polen zur Zahlung von Zwangsgeld

15:11
Konsumgüter

Getränkekonzern Coca-Cola wächst kräftigt - Ausblick angehoben

14:30
Luftverkehr

"Dreamliner"-Probleme brocken Boeing Quartalsverlust ein

14:26
National League

Schnittwunde im Unterschenkel setzt Simion ausser Gefecht

14:24
EV Zug

Schnittwunde im Unterschenkel von Dario Simion

14:24
Autoindustrie

General Motors sieht sich trotz Gewinneinbruch auf Kurs

14:22
Coronavirus - Schweiz

BAG meldet 1846 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

13:33
Medizin

Unispital Lausanne schult Personal in Sachen Freundlichkeit

12:04
Coronavirus - Schweiz

Einige Massnahmen des Covid-Gesetzes sollen in die Verlängerung

12:00
Coronavirus - Schweiz

Bundesrat will weiterhin möglichst verschiedene Impfstoffe anbieten

12:00
Indonesien

Asean-Gipfel: Thailand fordert touristischen Neustart in der Region

11:46
USA

Nach Tod am Filmset - Staatsanwaltschaft schliesst Anklage nicht aus

11:26
Solarstrom

Bundesrat will Solaranlagen an Autobahnen und Bahnlinien ausbauen

11:24
Möbelhandel

Ikea Schweiz steigert Umsatz 2020/21 dank Online-Bestellungen klar

11:13
Raumfahrt

Studenten-Team der ETH Lausanne gewinnt Raketen-Wettbewerb

11:13
Budget

Appenzell Ausserrhoden rechnet für 2022 mit 25-Millionen-Überschuss

10:59
Wolf

Existenz von Wolf im Kanton Jura bestätigt

10:54
Brasilien

Corona-Untersuchungsausschuss für Anklage von Präsident Bolsonaro

10:52
Sudan

Sudan: Entmachteter Regierungschef unter Bewachung wieder zuhause

10:44
Deutschland

Ampel-Parteien starten Detailverhandlungen

10:24
Spanien

Spanisches Gericht gibt Berufung von Lucas Hernandez statt

10:20
Munition

Deutlich mehr Blindgänger im vergangenen Jahr geborgen

10:17
Australien

Einkaufen wird in Australien für Ungeimpfte kompliziert

10:04
China

Roms Sicherheits-Kraftakt bei G20-Gipfel: "Moment grösster Anspannung"

09:55
Banken

SNB dürfte im dritten Quartal kleinen Verlust geschrieben haben

09:46
Grossbritannien

Gericht in London verhandelt über Auslieferung von Julian Assange

09:45
Australian Open

Ungeimpfte Spieler erhalten keine Ausnahmebewilligung

09:13
Coronavirus - Schweiz

Booster-Impfung verlängert Zertifikatsgültigkeit um ein Jahr

09:04
Pflegenotstand

Neun von zehn Pflegenden wollen eigentlich im Beruf bleiben

09:00
Bekleidung

Puma hebt Umsatzerwartungen trotz Lieferproblemen an

08:40
Chemie

BASF hebt nach starkem Quartal Jahresziele erneut an

08:05
Banken

Deutsche Bank steigert Quartalsgewinn trotz höherer Umbaukosten

07:54
Maschinenindustrie

Sulzer füllt im dritten Quartal seine Orderbücher wieder stärker

07:47
Bahnverkehr

SBB-Anzeigetafeln während drei Stunden teilweise ausgefallen

07:32
Bahnverkehr

SBB-Anzeigetafeln sind schweizweit teilweise ausgefallen

07:32
Baseball

Atlanta Braves siegen zum Auftakt der World Series

06:59
NHL

Zwei Assists für Roman Josi, ein Tor für Timo Meier

06:49
Schweizer Cup

Kann Thun den nächsten Favoriten ausschalten?

05:30
USA

US-Expertengremium spricht sich für Biontech-Impfung für Kinder aus

04:19
Ecuador

Krawalle bei Protesten gegen Benzinpreis in Ecuador

04:17
Grossbritannien

Queen sagt Reise zur Weltklimakonferenz COP26 in Glasgow ab

02:32
Sudan

Dringlichkeitssitzung im Sicherheitsrat zunächst ohne Stellungnahme

23:48
National League

SC Bern gewinnt "Krisengipfel"

22:09
National League

Ambri zu Hause weiter stark

22:09
Deutschland

Dortmund dank Thorgan Hazard weiter

22:04
Fribourg - Biel 0:1

Biel gewinnt Spitzenkampf in Freiburg

22:03
Handball

Kadetten mit ärgerlichem Punktverlust

21:40
WM-Qualifikation

Schweizerinnen feiern dank Schlussspurt Kantersieg

21:10
Schweizer Cup

Der 26. Penalty brachte die Entscheidung: Zürich scheidet aus

21:02
Schweizer Cup

Aarau verpasst die mögliche Überraschung

21:02
Deutschland

Schlag gegen Darknet-Kriminalität: Ermittler nehmen 150 Menschen fest

20:45
Sudan

Nach Putsch im Sudan: Entmachteter Regierungschef in Militärgewahrsam

18:51