Sie sind hier: Home > Interview zum Wochenende > Autorin Margrit Schriber: «Die ‹Affenfrau› ruht endlich in Frieden»

Autorin Margrit Schriber: «Die ‹Affenfrau› ruht endlich in Frieden»

  • 17 Bücher hat die in Zofingen lebende Autorin Margrit Schriber verfasst.
  • Mit ihrem Roman «Die hässlichste Frau der Welt» löste sie eine Sympathiewelle für die «Affenfrau» Julia Pastrana (1834–1860) aus und bewegte mit, dass deren Leichnam nach 153 Jahren von Norwegen nach Mexico überführt und bestattet wurde.
  • Die 79-Jährige über Sensationslust, Schönheit und Schreibfieber.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00