Sie sind hier: Home > Unwetter > Baubewilligung, um zerstörte Dächer zu flicken? Der «Unwetterbrief» des Kantons wird zum Politikum

Baubewilligung, um zerstörte Dächer zu flicken? Der «Unwetterbrief» des Kantons wird zum Politikum

  • Nach dem Bauernverband schaltet sich jetzt auch die Die Mitte Aargau in die Debatte zu Baubewilligungen nach Unwetterschäden ein.
  • Sie überlegt sich das Einreichen einer dringlichen Motion, da gerade die von Unwettern stark betroffenen Bauernbetriebe ausserhalb der Bauzone eine unkomplizierte Lösung bräuchten.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00