Sie sind hier: Home > Aargau > Coronafälle an Aargauer Schulen: 28 positive Mischproben in den ersten drei Tagen nach den Ferien

Coronafälle an Aargauer Schulen: 28 positive Mischproben in den ersten drei Tagen nach den Ferien

  • An 20 Schulen im Kanton Aargau haben sich Personen mit dem Coronavirus angesteckt.
  • Wie viele genau, ist noch unklar. Beim repetitiven Testen waren 28 Mischproben positiv.
  • Im Moment laufen die Nachtestungen. Im Vergleich zu vor den Herbstferien ist der Anteil positiver Tests bereits doppelt so hoch.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00