Sie sind hier: Home > zttalk > Daniel Koch im ZT-Talk: «Gefahr eines erneuten Lockdowns ist klein»

Daniel Koch im ZT-Talk: «Gefahr eines erneuten Lockdowns ist klein»

  • Daniel Koch, ehemaliger Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim Bundesamt für Gesundheit (BAG), spricht im ZT-Talk darüber, wie das Covid-Virus die Gesellschaft verändert hat.

Die Maturfeier der Kanti Zofingen hatte dieses Jahr einen prominenten Redner: Daniel Koch, der ehemalige Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim Bundesamt für Gesundheit (BAG). «Mr. Corona» wie er in den Medien oft genannt wurde, bedauerte in seiner Rede, dass gerade von der Jugend in Zeiten der Pandemie viel verlangt wurde: kein Ausgang, keine Partys, keine Menschenansammlungen, dafür Schutzkonzepte mit Maskentragen und Home-Office. Nach den Maturfeiern war Daniel Koch Gast im ZT-Talk und sprach unter anderem darüber, wie die Pandemie den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das politische Miteinander geprägt und verändert hat, über seine Einschätzung, ob es im Herbst und Winter wieder einen Lockdwon geben könnte und über die Wirksamkeit der Covid-Impfungen und die Frage, ob man nun regelmässig nachimpfen muss.