Sie sind hier: Home > Corona-Impfung > Der grosse Ansturm ist ausgeblieben: Impfwoche bringt 3050 Erstimpfungen im Aargau – so geht es mit dem Booster weiter

Der grosse Ansturm ist ausgeblieben: Impfwoche bringt 3050 Erstimpfungen im Aargau – so geht es mit dem Booster weiter

Während der Impfwoche haben sich 901 Personen mehr impfen lassen als in der Vorwoche. Das zeigt: Es wird immer schwieriger, Ungeimpfte vom Piks zu überzeugen. Anders bei der Auffrischimpfung: Diese Termine sind begehrt. Neben den über 65-Jährigen wird im Aargau auch bereits das Spitalpersonal geboostert.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00