Sie sind hier: Home > Aargau > Die Grundwasserspiegel im Aargau sind hoch – doch die Lage ist fragil

Die Grundwasserspiegel im Aargau sind hoch – doch die Lage ist fragil

  • Dieses Jahr hat es so viel geregnet, dass die Grundwasserspiegel sogar im Sommer gestiegen sind.
  • Doch die Pegel entwickeln sich nicht überall gleich, in Seitentälern kann das Wasser knapp werden.
  • Deshalb will der Kanton, dass Wasserversorger künftig vermehrt regional zusammenarbeiten.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00