Sie sind hier: Home > Parteipolitik > Die Zofingerin Sabina Freiermuth will nach Lukas Pfisterer die Freisinnigen führen

Die Zofingerin Sabina Freiermuth will nach Lukas Pfisterer die Freisinnigen führen

  • Die Fraktionspräsidentin bewirbt sich als FDP-Aargau-Präsidentin.
  • Adrian Schoop und Jeanine Glarner sagen bereits ab, gewählt wird im Mai.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00