Sie sind hier: Home > Flugverkehr > Einmal lächeln – und dann boarden: Die Swiss setzt auf Gesichtserkennung

Einmal lächeln – und dann boarden: Die Swiss setzt auf Gesichtserkennung

  • Die Fluggesellschaft testet in den USA und in Deutschland das Boarding mit Biometrie-Kameras.
  • Auch der Flughafen Zürich zeigt Interesse.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00