Sie sind hier: Home > Interview zum Wochenende > «Erst wenn ein Friseur in den Ruhestand geht, verlasse ich ihn»

«Erst wenn ein Friseur in den Ruhestand geht, verlasse ich ihn»

  • Seit 20 Jahren ist die Fussball-Legende Gilbert Gress Ehrentrainer des FC Traktor azb Strengelbach.
  • Am letzten Dienstag war er wieder einmal zu Besuch.
  • Im Interview erzählt Gress, wie der Kontakt mit dem FC Traktor zustande kam, welche Chancen er der Schweiz an der Fussball-WM gibt und warum ihm seine Frisur auch mal Schwierigkeiten machte.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00