Sie sind hier: Home > Interview zum Wochenende > «Es ist ein Problem, wenn jeder nur für sich schaut»

«Es ist ein Problem, wenn jeder nur für sich schaut»

  • Aarburgs Gemeinderat Dino Di Fronzo profitiert als Unternehmer von Kurzabeitsgeld.
  • Er findet es aber abstrus, dass Leute nun in Deutschland einkaufen gehen, um zu sparen.
  • Ein Gespräch über die Krise, die Grenzen des Liberalismus und Verantwortung.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00