Sie sind hier: Home > Aargau > Forensiker Sachs: «Es gibt Vorzeichen, aber die sind für Aussenstehende schwer erkennbar»

Forensiker Sachs: «Es gibt Vorzeichen, aber die sind für Aussenstehende schwer erkennbar»

  • Der renommierte Forensiker Josef Sachs erklärt, welche Motive zum Tötungsdelikt von Buchs geführt haben könnten, wo ein Vater am Montag zuerst seine drei Kinder und danach sich selber umbrachte.
  • Sachs sagt, manche Täter versuchten, nach aussen ein perfektes Familienbild darzustellen, deshalb seien die Dramen schwer vorherzusehen.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00