Sie sind hier: Home > Corona-Impfung > Für die Herdenimmunität muss Gallati noch mindestens 175’000 Aargauerinnen und Aargauer von der Impfung überzeugen

Für die Herdenimmunität muss Gallati noch mindestens 175’000 Aargauerinnen und Aargauer von der Impfung überzeugen

  • Im ersten Quartal war der Impfstoff äusserst knapp.
  • Inzwischen sind so viele Impfdosen in Aussicht gestellt worden, dass Gesundheitsdirektor Jean-Pierre Gallati zuversichtlich ist, dass bis im August 70 Prozent der Bevölkerung geimpft ist.
  • Reicht das? Und wie steht es überhaupt um die Impfwilligkeit im Aargau?
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00