Sie sind hier: Home > Region > Jetzt prangt eine Skulptur in der Mitte des Henzmannkreisels

Jetzt prangt eine Skulptur in der Mitte des Henzmannkreisels

  • Am Donnerstagnachmittag wurde der Kreiselschmuck, der einer Skizze des Oltner Künstlers Franz Stirnimann entstammt, montiert.
  • Die Skulptur ist 800 Kilogramm schwer und 3,2 Meter hoch.
  • In Stansstad steht eine kleinere Version derselben Skulptur.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00