Sie sind hier: Home > Kantone > Luzerner Regierung will Stabsstelle für Bundespolitik beibehalten

Luzerner Regierung will Stabsstelle für Bundespolitik beibehalten

  • Trotz finanziellen Engpässen soll in der Luzerner Staatskanzlei weiterhin eine Stelle damit beauftragt sein, sich um die für den Kanton wichtigen Bundesgeschäfte zu kümmern.
  • Der Regierungsrat lehnt ein Postulat der FDP-Fraktion ab, die die Stelle dieses Lobbyisten abschaffen möchte.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00