Sie sind hier: Home > Ständeratswahlen > Luzerner Wahlen: SVP-Ständeratskandidat Franz Grüter vergleicht David Roth von der SP mit einer Wildsau

Luzerner Wahlen: SVP-Ständeratskandidat Franz Grüter vergleicht David Roth von der SP mit einer Wildsau

  • Die Luzerner Ständeratskandidaten diskutierten im Stadtluzerner Jugendkulturhaus Treibhaus unter der Leitung zweier junger Luzerner über die Themen Schweizer Gesundheitswesen, Klimapolitik und den Rahmenvertrag mit der EU.
  • Die Kandidaten waren am Schluss der politischen Diskussion angehalten, ein passendes Tier für einen Gegenkandidaten zu nennen.
  • Franz Grüter (SVP) wurde von Michèle Graber (Grünliberale) als "Wolf im Schafspelz" bezeichnet.
  • SVP-Ständeratskandidat Grüter verglich SP-Kandidat David Roth mit einer Wildsau
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00