Sie sind hier: Home > Interview zum Wochenende > «Man sagt mir, ich hätte Asphalt im Blut»

«Man sagt mir, ich hätte Asphalt im Blut»

  • Heinz Aeschlimann ist Unternehmer und Künstler aus Leidenschaft.
  • Gerade wurde in China ein gigantisches Brückenprojekt dem Verkehr übergeben, an dem er massgeblich beteiligt war.
  • Im Interview schildert er, warum er beides, Unternehmertum und Kunst, braucht – und wie er aus Misserfolgen lernte, um erfolgreich zu sein.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00