Sie sind hier: Home > zttalk > Regierungsrat Alex Hürzeler im ZT-Talk: «In Zofingen wäre das KV immer nur ein kleiner Teil gewesen»

Regierungsrat Alex Hürzeler im ZT-Talk: «In Zofingen wäre das KV immer nur ein kleiner Teil gewesen»

  • Der Aargauer Bildungsdirektor begründet im ZT-Talk die Schliessung der kaufmännischen Berufsausbildung in Zofingen.
  • Alex Hürzeler äussert sich auch zur heftigen Kritik an seiner Kollegin Franziska Roth.
https://youtube.com/watch?v=IcuCvUKi8ZQ%3Frel%3D0

Es war ein Prozess, der von vielen Schlagzeilen begleitet war: Bildungsdirektor Alex Hürzeler (SVP) hat am Montag das neue Standortkonzept für die Aargauer Berufsfachschulen vorgestellt. In Zofingen nahm man die Beschlüsse mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen: Die Berufsschule Zofingen verliert das KV und die kaufmännische Berufsmatura. Die für die regionale Wirtschaft wichtige Sparte Maschinenbau (mit Matura) bleibt aber erhalten. Neu werden ab 2021 auch Maurer sowie Land- und Baumaschinenmechaniker in Zofingen ausgebildet. Alex Hürzeler war diese Woche Gast im ZT-Talk; er sprach über die Umbrüche in der Bildungslandschaft, den Kampf der Region um den Campus Zofingen und die heftige Kritik an seiner Regierungsrats- und Parteikollegin Franziska Roth.