Sie sind hier: Home > SBB > SBB greifen durch: Keine Verwaltungsratsposten mehr für Topmanager

SBB greifen durch: Keine Verwaltungsratsposten mehr für Topmanager

  • Kaderangestellte der Bahn sind wegen lukrativer Nebenjobs in die Kritik geraten.
  • Jetzt verschärfen die SBB ihre Regeln: Vorerst werden keine neuen Verwaltungsratsmandate mehr genehmigt.
  • Personalchef Markus Jordi gibt einen heiklen Posten ab.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00