Sie sind hier: Home > SBB > Schwarzfahrer bedrohen SBB-Mitarbeiter an ihrem Wohnort – trotzdem müssen sie weiterhin Namensschilder tragen

Schwarzfahrer bedrohen SBB-Mitarbeiter an ihrem Wohnort – trotzdem müssen sie weiterhin Namensschilder tragen

  • Weil sie unter Angriffen leiden, forderten Kundenbegleiter, nicht mehr mit vollem Namen hinstehen zu müssen.
  • Ein Gericht wies das Begehren nun ab – obwohl es Sicherheitsprobleme einräumt.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00