Sie sind hier: Home > Nachruf > Sein Ziel war der Weltfriede und seine Forderung der Dialog: Der Theologe Hans Küng ist gestorben

Sein Ziel war der Weltfriede und seine Forderung der Dialog: Der Theologe Hans Küng ist gestorben

  • In seinen letzten Jahren litt er an der Parkinson-Krankheit und hatte sich deshalb aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
  • Dort hatte er sich zuvor aber wirkungsvoll bewegt.
  • Zuletzt mit der «Stiftung Weltethos». Der hochdekorierte Theologe starb in seinem Haus in Tübingen im Alter von 93 Jahren.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00