Sie sind hier: Home > Kultur > Sex auf der Bühne! Muss das sein?

Sex auf der Bühne! Muss das sein?

  • Eine Sexarbeiterin und ein Pornodarsteller haben am Schauspielhaus Zürich Livesex.
  • Der Akt ist Teil der Inszenierung «Kurze Interviews mit fiesen Männern» von Yana Ross nach dem gleichnamigen Roman des Gross-Schriftstellers David Foster Wallace.
  • Das Publikum bedankte sich mit Standig Ovations, nicht für den Sex, sondern für das Wichtigere. Eine Debatte ist lanciert.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00