Sie sind hier: Home > Aargau > Tempo 30 durch die Hintertür? Stefan Giezendanner befürchtet schleichende Verkehrs-Verlangsamung

Tempo 30 durch die Hintertür? Stefan Giezendanner befürchtet schleichende Verkehrs-Verlangsamung

  • SVP-Grossrat Stefan Giezendanner hegt den Verdacht, «dass der Regierungsrat wissentlich oder unwissentlich durch das Departement Bau, Verkehr und Umwelt versucht, sukzessive Tempo 30 auf Kantonsstrassen einzuführen.»
  • Dazu stellt er der Regierung nun Fragen.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00