Sie sind hier: Home > St. Urban > Tierschutz: Luzerner Landwirt wegen Biberdammzerstörung schuldig gesprochen

Tierschutz: Luzerner Landwirt wegen Biberdammzerstörung schuldig gesprochen

  • Das Strafmass: 15 Tagessätze à 160 Franken und 900 Franken Busse.
  • Vom Vorwurf, auch im Mühlebach Biberdämme beschädigt zu haben, wurde der 56-Jährige freigesprochen.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00