Sie sind hier: Home > Buchs > Tötungsdelikt erschüttert Buchs – warum mussten die drei Kinder sterben?

Tötungsdelikt erschüttert Buchs – warum mussten die drei Kinder sterben?

  • Ein 37 Jahre alter Vater tötet in Buchs seine drei Kinder, den Familienhund und sich selbst.
  • Die Mutter des jüngsten Kindes findet die vier Leichen, als sie von der Arbeit nach Hause kommt.
  • Motiv und Tatmittel sind noch unbekannt.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00