Sie sind hier: Home > Aarau > Trotz Corona-Einbruch: Das Aarauer KIFF schreibt eine schwarze Null

Trotz Corona-Einbruch: Das Aarauer KIFF schreibt eine schwarze Null

  • Die Zahl der Besucher fiel von rund 40'000 auf nur noch gut 10'000.
  • Dennoch kam das KIFF dank Corona-Hilfen nicht in finanzielle Nöte.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00