Sie sind hier: Home > Sommerferien > Wir waren bei den Welschen – und sie bei uns. Aber sind wir uns in den Corona-Ferien auch nähergekommen?

Wir waren bei den Welschen – und sie bei uns. Aber sind wir uns in den Corona-Ferien auch nähergekommen?

  • Ausländische Gäste bleiben aus,
  • Binnentouristen sollen die Saison retten. Besonders im Trend: Ferien ennet der Sprachgrenze.
  • Der Autor ist mit seiner Familie durch die Romandie getourt – er hat sich an atemberaubenden Landschaften erfreut, sich über kinderfeindliche Hotels geärgert und festgestellt: Am Ende spricht man Englisch.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00