Sie sind hier: Home > Aargau > «Zum Überleben reicht es nicht» oder «besser als nichts»: Bei offenen Terrassen sind sich Aargauer Wirte nicht einig

«Zum Überleben reicht es nicht» oder «besser als nichts»: Bei offenen Terrassen sind sich Aargauer Wirte nicht einig

  • Gastro-Unternehmen liessen sich nicht rentabel betreiben, wenn der Innenbereich nicht geöffnet werde, meldete der Aargauer Regierungsrat nach Bern.
  • Diese Meinung teilt der kantonale Gastro-Verband – aber nicht alle Wirtinnen und Wirte.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00