Sie sind hier: Home > Aargau > Zwei Klinik-Mitarbeitende sind beurlaubt und haben Hausverbot: Sie haben Missstände angeprangert und Gallati informiert

Zwei Klinik-Mitarbeitende sind beurlaubt und haben Hausverbot: Sie haben Missstände angeprangert und Gallati informiert

  • In der Psychiatrischen Klinik Königsfelden sind zwei Mitarbeitende beurlaubt worden.
  • Sie haben in einem Brief an Gesundheitsdirektor Jean-Pierre Gallati Missstände angeprangert.
  • Die Klinikleitung fühlt sich übergangen.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00