Sie sind hier: Home > Literatur > Zwei Schweizer für den deutschen Buchpreis nominiert

Zwei Schweizer für den deutschen Buchpreis nominiert

  • 20 Romane sind nominiert für einen der wichtigsten deutschen Literaturpreise.
  • Mit Dana Grigorcea und Christian Kracht sind auch zwei aus der Schweiz mit ihren Romanen dabei.
  • Eingereicht waren 230 Titel. Wer den Preis gewinnt, wird am 18. Oktober bekannt gegeben.
Weiterlesen? Werden Sie jetzt Zofinger Tagblatt-Abonnent
Sie haben noch kein Abo?
Nutzen Sie sämtliche Inhalte rund um die Uhr in digitaler Form
Digital-Abo ab CHF 15.00