Sie sind hier: Home > Altishofen > Patrick Broch ist neuer Zunftmeister in Altishofen

Patrick Broch ist neuer Zunftmeister in Altishofen

Broch hat «Benzin im Blut» und ein Fasnächtlerherz. Sein Motto für 2022 lautet «Boxestopp im Pfyfferdorf».

Nach der Fasnachtsabstinenz 2020 durfte dieses Jahr die traditionelle Eröffnung der Altishofer Fasnacht wieder stattfinden (über das Programm berichtete das ZT am 8. November). Die KulTurnhalle war gut besucht und so wurde bei Speis und Trank eifrig darüber beraten, wer denn nun der neue Zunftmeister sein könnte.

Nach dem Aufspielen der Wegeregosler folgte der Höhepunkt des Abends. Gegen 21.45 Uhr eröffneten die Schlossruugger mit ihren Klängen die Fasnacht 2022. Stefan Meier, Präsident der Pfyfferzunft Altishofen, bedankte sich bei allen Helfern und Organisatoren, welche diese Eröffnung erst ermöglicht haben.

Die spannende Suche nach dem Zunftmeister

Der noch amtierende Zunftmeister, Reto Häfliger, betrat die Bühne und trieb die Spannung um seine Nachfolge nochmals in die Höhe. Häfliger erklärte, dass er mittels Auswahlverfahren den Zunftmeister unter den Anwesenden suchen und finden werde. Er bat alle Anwesenden aufzustehen.

«Wer ein genanntes Kriterium erfüllt, der darf sich wieder setzen und scheidet bei der Suche nach dem neuen Zunftmeister aus!», so Hälfiger. So durften sich Personen über 60 wieder setzen. Personen, die nicht in Altishofen wohnhaft sind, waren die nächsten, die ausschieden.

Gut 20 Personen standen noch hinter ihren Stühlen, als ein Renn-Go-Kart in die Halle hereinfuhr. Helm und Rennkombi verhüllten den Fahrer so gut, dass dieser nicht erkennbar war. Häfliger fragte den Kart-Piloten, ob er denn der neue Zunftmeister sei. Dieser winkte ab und verliess die Halle wieder. Gleichzeitig lenkte eine weitere Person mit Helm und Rennkombi die Aufmerksamkeit auf sich, indem sie mit laut pfeifendem Geräusch Druckluft aus einem Druckluftspeicher abliess. Häfliger fragte den erneut in die Halle hereingefahrenen Kart-Piloten: «Machst du nur einen Boxenstopp oder bist du der neue Zunftmeister?». Der Kart-Pilot gab sich als neuen Zunftmeister zu erkennen, indem er seinen Renn-Overall öffnete und darunter die Zunftmeisterkleidung zu erkennen war.

Mit dem Ausziehen des Helmes war auch klar, dass Patrick Broch die Fasnacht 2022 als neuer Zunftmeister anführen wird. Er ist Inhaber von Auto Broch in Altishofen und liebt den Motorsport. Das Dreier-Gremium mit Zunftmeister, Weibel und Narr durchlief eine Rochade, und so amten Reto und Jeannine Hälfiger an der Fasnacht 2022 als Weibelpaar und Urs und Eveline Pfister als Narrenpaar. (t.v.)

Schreiben Sie einen Kommentar